Bernd Krauß (Ruderer)

Bernd Krauß (* 15. Juni 1953 in Plauen) ist ein ehemaliger Ruderer aus der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). 1980 wurde Krauß Olympiasieger im Achter.

Der Ruderer von der SG Dynamo Potsdam gewann 1976 im Vierer ohne Steuermann seinen ersten DDR-Meistertitel. 1977 trat er zusammen mit Ortwin Rodewald im Zweier ohne Steuermann an, die beiden Potsdamer gewannen nach der DDR-Meisterschaft auch die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Amsterdam. 1978 wechselte er in den Achter, mit dem er 1978 und 1981 DDR-Meister wurde. Bei der Weltmeisterschaft 1979 in Bled saß er im siegreichen DDR-Boot. Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann der Achter in der Besetzung Bernd Krauß, Hans-Peter Koppe, Ulrich Kons, Jörg Friedrich, Jens Doberschütz, Ulrich Karnatz, Uwe Dühring und Schlagmann Bernd Höing mit Klaus-Dieter Ludwig als Steuermann mit fast drei Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierten Briten. 1981 belegte der DDR-Achter mit Krauß noch einmal den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft.

Krauß ist Diplom-Lehrer für deutsche Sprache und Literatur, war aber bei der Volkspolizei angestellt. Nach der Wende wechselte er als Lehrer an ein Sportgymnasium.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernd Krauß — ist der Name folgender Personen: Bernd Krauß (Ruderer) (* 1953), Rudersportler in der DDR Bernd Krauß (Fußballspieler), Fußballspieler in der DDR Siehe auch: Bernd Krauss (* 1957), deutscher Fußballspieler und trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Krauß — Der Familienname Krauss bzw. Krauß bezeichnet die Personen Alexander Krauß (* 1975), deutscher Politiker (CDU) Alison Krauss (* 1971), US amerikanische Bluegrass Sängerin und Violinistin Angela Krauß (* 1950), deutsche Schriftstellerin Bernd… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Höing — (* 4. März 1955 in Berlin) ist ein ehemaliger Ruderer aus der DDR. 1980 wurde Höing Olympiasieger im Achter. Der Ruderer vom SC Dynamo Berlin war Schlagmann des Achters, der 1978 Weltmeister wurde. Dafür wurde die Weltmeister Crew in der DDR zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Jörg Friedrich (Ruderer) — Jörg Friedrich (* 7. Juli 1959 in Rathenow) ist ein ehemaliger Ruderer aus der DDR. 1980 wurde Friedrich Olympiasieger im Achter. Der Ruderer von der SG Dynamo Potsdam gewann 1975 und 1977 bei der Spartakiade im Zweier ohne Steuermann. 1977… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Rudern/Medaillengewinner — Olympiasieger Rudern Übersicht Medaillengewinner Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Karnatz — Ulrich Karnatz (* 2. Dezember 1952 in Rostock) ist ein ehemaliger Ruderer aus der DDR. 1976 und 1980 wurde Karnatz Olympiasieger im Achter. Der Ruderer vom ASK Vorwärts Rostock wurde 1972 Juniorenweltmeister im Vierer ohne Steuermann. 1973 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Krauss — bzw. Krauß ist der Familienname folgender Personen: Alexander Krauß (* 1975), deutscher Politiker (CDU) Alfred Krauß (1862−1938), österreichischer Offizier, Reichstagsabgeordneter und SA Führer Alison Krauss (* 1971), amerikanische Bluegrass… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1980/Rudern — Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau fanden 14 Wettkämpfe im Rudern statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Deutschland/K — Deutsche olympische Medaillengewinner   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”