Bernhard Schulkowski

Bernhard Schulkowski (* 9. Oktober 1951 in Hanstedt) ist ein deutscher Bogenschütze.

Schulkowski, der für die BG Uelzen-Gerdau startete, nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil. Er belegte Platz 59 und wurde mit der Mannschaft 18.[1] Im Gleichen Jahr belegte er den zweiten Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften mit dem Olympischem Bogen.[2]

Schulkowski arbeitet als Polizeioberkommissar in Niedersachsen[3].

Einzelnachweise

  1. http://www.sports-reference.com/olympics/athletes/sc/bernhard-schulkowski-1.html
  2. http://www.sport-komplett.de/sport-komplett/sportarten/b/bogenschiessen/hst/49.html
  3. http://www.wpfg.de/Vancouver/Sport.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schulkowski — Bernhard Schulkowski (* 9. Oktober 1951 in Hanstedt) ist ein deutscher Bogenschütze. Schulkowski, der für die BG Uelzen Gerdau startete, nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil. Er belegte Platz 59 und wurde mit der Mannschaft 18.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hanstedt (Landkreis Uelzen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”