Berthold R. Gall
Berthold R. Gall

Berthold Rudolph Gall (* 26. Juli 1947 in Flörsheim am Main) ist ein hessischer Politiker (CDU). Von Oktober 1999 bis September 2011 war er Landrat des Main-Taunus-Kreises.

Leben und Beruf

Nach der Handelsschule absolvierte Berthold Gall eine Lehre zum Kaufmannsgehilfen. Im Anschluss an die Bundeswehrzeit arbeitete er als Kaufmännischer Angestellter und später als Assistent des Verkaufsleiters bei der Dyckerhoff Zementwerke AG. Berufsbegleitend erlangte er die Fachhochschulreife mit dem Abschluss eines Staatlich geprüften Betriebswirts. Von 1975 bis 1977 war er Referent des Bürgermeisters der Stadt Flörsheim am Main. Von 1992 bis 1999 kehrte er als Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft der heutigen DZ-Bank in die freie Wirtschaft zurück.

Öffentliche Ämter

Von 1978 bis 1986 war Gall hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Sulzbach (Taunus). Von 1986 bis 1992 hatte er die gleiche Funktion in der Stadt Bad Soden am Taunus inne. Am 1. Oktober 1999 wurde er Landrat des Main-Taunus-Kreises, nachdem er bei der Direktwahl 64,7 Prozent der Stimmen erhalten hatte. 2005 wurde er mit 62,4 Prozent für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gall — ist ein Familienname: Gall (Indianerhäuptling) ( 1840–1894), Kriegshäuptling der nordamerikanischen Hunkpapa Lakotas Bernd Erich Gall (* 1956), deutscher Maler und Konzeptkünstler Berthold R. Gall (* 1947), deutscher Politiker (CDU) Dorothee Gall …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Cyriax — (* 12. Oktober 1969 in Marburg) ist seit 1. Oktober 2011 Landrat des Main Taunus Kreises. Davor war er dort seit 1. Mai 2002 Kreisbeigeordneter. Bei den Kommunalwahlen in Hessen 2011 wurde er dort zum Landrat gewählt. Zuvor war er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Wagenbach — (* 26. Juli 1900 in Hundsangen; † 31. August 1980) war ein hessischer Politiker (CDU) und Abgeordneter des Hessischen Landtags. Er ist Vater von Klaus Wagenbach. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Main-Taunus-Kreis — Wappen Deutschlandkarte 50.07972318965 …   Deutsch Wikipedia

  • Sulzbach (Taunus) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Valentin Jost — (* 16. Februar 1920; † 17. Mai 2007 in Hofheim am Taunus) war ein hessischer Politiker (SPD) und Landrat des Main Taunus Kreises. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Майн-Таунус — (район) Main Taunus Kreis Герб Расположение Страна:  Германия Федеральная земля …   Википедия

  • Bernward Löwenberg — (* 26. Februar 1937 in Trier) ist ein deutscher Verwaltungsjurist und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen 3 Schriften 4 L …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Brunnträger — (* 8. Januar 1893 in Klein Steinheim; † 29. August 1953 in Niedernhausen) war ein deutscher Politiker (NSDAP). Leben und Wirken Brunnträger promovierte, trat in die NSDAP ein und lebte 1936 als Landrat in St. Goarshausen. In dieser Funktion… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”