Berufsbildungsgesetz

Berufsbildungsgesetz steht für:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berufsbildungsgesetz — Berufsbildungsgesetz,   Gesetz vom 14. 8. 1969, die inzwischen mehrfach novellierte gesetzliche Grundlage für den betrieblichen und überbetrieblichen Teil der beruflichen Bildung in Deutschland (der schulische Teil fällt in die Länderkompetenz).… …   Universal-Lexikon

  • Berufsbildungsgesetz (Schweiz) — Basisdaten Titel: Bundesgesetz über die Berufsbildung Kurztitel: Berufsbildungsgesetz Abkürzung: BBG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Schweiz Rechtsmaterie: Verwaltungsrecht (Schweiz) …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungsgesetz (Deutschland) — Basisdaten Titel: Berufsbildungsgesetz Abkürzung: BBiG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungsgesetz (BBiG) — Gesetz vom 14.8.1969 (BGBl I 1112) m.spät.Änd. und zahlreichen Verordnungen zur Ausbildung bestimmter Berufe, regelt ⇡ Berufsausbildung, ⇡ berufliche Fortbildung und berufliche Umschulung. Ausgenommen: (1) Berufsbildung in den berufsbildenden… …   Lexikon der Economics

  • Prüfungsordnung (Berufsbildungsgesetz) — Eine Prüfungsordnung nach dem Berufsbildungsgesetz ist eine Verfahrensordnung, die in allgemeiner Form Inhalte und Durchführungsbestimmungen zur Zwischen und Abschlussprüfung in anerkannten Ausbildungsberufen regelt. Die für den jeweiligen Beruf… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Berufsbildungsgesetz — Basisdaten Titel: Bundesgesetz über die Berufsbildung Kurztitel: Berufsbildungsgesetz Abkürzung: BBG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Schweiz Rechtsmaterie: Verwaltungsrecht …   Deutsch Wikipedia

  • BBiG — Berufsbildungsgesetz EN Career Training Law …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Ausbildereignungsprüfung — Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) wird als Ausbilder bezeichnet, wer die Ausbildungsinhalte einer Ausbildung in der Ausbildungsstätte unmittelbar, verantwortlich und in wesentlichem Umfang vermittelt und die Eignungsanforderungen erfüllt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbildung der Ausbilder — Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) wird als Ausbilder bezeichnet, wer die Ausbildungsinhalte einer Ausbildung in der Ausbildungsstätte unmittelbar, verantwortlich und in wesentlichem Umfang vermittelt und die Eignungsanforderungen erfüllt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbildungsplatz — AEG Lehrwerkstatt Mühlheim Saarn (1956) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”