Betriebssport-Verband Hessen

Der Betriebssport-Verband Hessen e.V. (BSV Hessen), gegründet 1957 durch Umbenennung und Erweiterung der am 20. November 1952 gegründeten „Firmen- und Behörden-Sportvereinigung Frankfurt“, ist der sportarten- und bezirksübergreifende Verband der Betriebssportler in Hessen. Er hat 580 Betriebssport- und Sportgemeinschaften (BSG/SG) als Mitglieder in 11 Bezirken, die alle zusammen ca. 40.000 Sportler in 33 Sportarten vertreten. In vielen Sportarten (z. B. Hallen- und Kleinfeldfußball, Bowling, Kegeln und Volleyball) richtet der BSV Hessen eigene Hessische Betriebssport-Meisterschaften als Qualifikation zu den Deutschen Betriebssport-Meisterschaften aus.

Der BSV Hessen ist Landesverband des Deutschen Betriebssportverbandes und als Verband mit besonderer Aufgabenstellung Mitglied im Landessportbund Hessen.

Die Bezirke des BSV Hessen sind Bergstraße, Darmstadt, Frankfurt, Fulda, Hanau, Kassel, Langen-Dreieich, Offenbach, Taunus, Werra/Meißner und Wiesbaden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betriebssport — Als Betriebssport bezeichnet man organisierte Sportaktivitäten von Betriebsangehörigen in dazu gegründeten Betriebssportvereinen oder freien Gemeinschaften, so genannten Betriebssportgruppen. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Organisation 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Verband Niederrhein — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Der Fußballverband Niederrhein (FVN) ist die Dachorganisation von 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsmannschaft — Als Betriebssport bezeichnet man organisierte Sportaktivitäten von Betriebsangehörigen in dazu gegründeten Betriebssportvereinen oder freien Gemeinschaften, so genannten Betriebssportgruppen. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Organisation 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbetriebssportverband — Die deutschen Landesbetriebssportverbände sind Vereine, die in ihren jeweiligen Regionen Wettkämpfe und Sportbetrieb der Betriebssportgruppen organisieren. Ihr Dachverband ist der Deutscher Betriebssportverband e.V. (DBSV). Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • FVN — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Der Fußballverband Niederrhein (FVN) ist die Dachorganisation von 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des Fußballverbands Niederrhein — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Der Fußballverband Niederrhein (FVN) ist die Dachorganisation von 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballverband Niederrhein — Gegründet 18. Januar 1947 Präsident Walter Hützen Adresse Friedrich Alfred Straße 10 47055 Duisburg Meister Herren …   Deutsch Wikipedia

  • Bunte Liga — Freizeitfußball oder Hobbyfußball bezeichnet vereins und verbandsunabhängiges Fußballspiel. Hierbei wird zwischen Kicken auf dem Bolzplatz bzw. Straßenfußball und dem selbst organisierten, geregelten Spielbetrieb in einer Freizeitliga (auch Bunte …   Deutsch Wikipedia

  • Freizeitliga — Freizeitfußball oder Hobbyfußball bezeichnet vereins und verbandsunabhängiges Fußballspiel. Hierbei wird zwischen Kicken auf dem Bolzplatz bzw. Straßenfußball und dem selbst organisierten, geregelten Spielbetrieb in einer Freizeitliga (auch Bunte …   Deutsch Wikipedia

  • Wilde Liga — Freizeitfußball oder Hobbyfußball bezeichnet vereins und verbandsunabhängiges Fußballspiel. Hierbei wird zwischen Kicken auf dem Bolzplatz bzw. Straßenfußball und dem selbst organisierten, geregelten Spielbetrieb in einer Freizeitliga (auch Bunte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”