Beutelschneider
Pieter Bruegel der Ältere:
Der Misanthrop, um 1568.

Mit Beutelschneider wurde im Mittelalter ein Dieb bezeichnet, der den am Gürtel befestigten Geld- oder Almosenbeutel samt Inhalt abschnitt. Heute bezeichnet man im übertragenen Sinne auch einen Anbieter überteuerter Waren oder Dienstleistungen als Beutelschneider.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beutelschneider — Beutelschneider, so v.w. Taschendieb od. Betrüger …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beutelschneider — Beutelschneider,der:⇨Wucherer …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Beutelschneider — * Er ist ein Beutelschneider. Unter Beutel ist hier der Geldbeutel gemeint. »Seit 1673 war der Spielberg (bei Baden) auch für die Landstreicher, Müssiggänger und Beutelschneider (Illustrirte Zeitung vom 14. April 1866) geöffnet. Damit hängt wol… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Beutelschneider — Beu|tel|schnei|der 〈m. 3〉 1. jmd, der überhöhte Preise verlangt 2. 〈veraltet〉 Taschendieb * * * Beu|tel|schnei|der, der [eigtl. = Dieb, der jmdm. den Geldbeutel vom Gürtel abschneidet] (ugs. abwertend): 1. Taschendieb. 2. Wucherer. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Beutelschneider — Beutelschneiderm 1.Dieb.ErschneidetseinenOpferndenGeldbeutelab.16.Jh. 2.schlauerBetrüger;Mann,dereinemanderenmitListundTückeGeldabgewinnt.16./17.Jh. 3.Kaufmann,derüberhöhtePreisefordert.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Beutelschneider — Beu|tel|schnei|der (umgangssprachlich für Taschendieb; Wucherer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beutelschneider, der — Der Beutelschneider, des s, plur. ut nom. sing. im gemeinen Leben, ein listiger Dieb, der andern die Geldbeutel unvermerkt abzuschneiden oder zu entwenden weiß; in dem Augsb. Stadtbuche von 1276 Seckelschneider, im Nieders. Sackmann, im Dän.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Beutelschneider, der — [Baidlschnaidà] (Beidlschneider) Schimpf Ausbeuter, Wucherer …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Klaukids — Taschendiebstahl gehört zur Straßenkriminalität und ist eine Form des Diebstahls, bei der der Täter, der Taschendieb, eine fremde bewegliche Sache, die sich im unmittelbaren Einflussbereich einer anderen Person befindet (z. B. Bekleidungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Taschendieb — Taschendiebstahl gehört zur Straßenkriminalität und ist eine Form des Diebstahls, bei der der Täter, der Taschendieb, eine fremde bewegliche Sache, die sich im unmittelbaren Einflussbereich einer anderen Person befindet (z. B. Bekleidungs oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”