Beverley Harper

Beverley Harper (* 1941 in New South Wales (Australien); † 2002 in Beverly Hills) war eine australische Autorin.

Sie reiste 1967 mit 26 Jahren nach Afrika, wo sie für ein Jahr bleiben wollte. Daraus wurden dann fast 20 Jahre. Ihre Bücher sind im englischsprachigen Raum sehr erfolgreich.

Das Schreiben brachte sie sich selbst bei. Einen von ihr belegten Kurs für professionelle Schreiber begann sie zwar, vollendete ihn jedoch nie.

Ihren ersten Roman - Storms over Africa - veröffentlichte sie im Jahr 1985.

Der Lübbe Verlag veröffentlichte die meisten ihrer wundervoll atmosphärischen Werke, zu denen sie sich vom afrikanischen Kontinent inspirieren ließ.

2002 starb die Schriftstellerin in Beverly Hills. Ihre Asche wurde nach Afrika gebracht. [1]

Werke

Soweit nichts anderes angegeben sind die deutschen Ausgaben der Bücher beim Lübbe Verlag erschienen:

  • Storms over Africa (1985)
    Sturm über verschlungenen Pfaden (2004)
  • Edge of the Rain (1997)
    Das Herz von Afrika (Rowohlt Verlag wunderlich 2000)
  • Echo of an Angry God (1998)
    Das Gold der Malawi (Rowohlt Verlag wunderlich 2000)
  • People of Heaven (2000)
    Sonne über dunklem Land (2003)
  • The forgotten Sea (2000)
    Im ersten Glanz der Sonne (2007)
  • Jackal's Dance (2001)
    Heller Mond in schwarzer Nacht (2005)
  • Shadows in the Grass (2002)
    Im letzten Schein der Sterne (2006)
  • Footprints of Lion (2004)
    Das Flüstern des Windes (2007)

Quellenangaben

  1. Beverley Harper im Autorenportrait des Bastei-Lübbe Verlages

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beverley (Vorname) — Beverley ist ein weiblicher und männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Weiblicher Vorname 1.2 Männlicher Vorname 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Harper (Familienname) — Harper ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Harper (Automarke) — Harper von 1923 Harper ist eine ehemalige britische Automarke. Inhaltsverzeichnis 1 Unternehmensgeschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Beverley McLachlin — The Right Honourable Beverley McLachlin PC CStJ 17th Chief Justice of Canada …   Wikipedia

  • Beverley Works — Die Beverley Works Ltd. war ein britischer Hersteller von Automobilen und Automobilzubehör in Barnes (London). Von 1923 bis 1930 wurden dort Luxusautomobile mit Achtzylindermotoren unter der Markenbezeichnung Beverley Barnes gefertigt. 1923 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Harper (politician) — Not to be confused with Charles Harper (Mayor). Not to be confused with Charles Harper (colonial administrator). Charles Harper Charles Harper (15 July 1842–20 April 1912) was a pastoralist, newspaper proprieter and politician in colonial Western …   Wikipedia

  • Nat Harper — Constituency Beverley, Pingelly Personal details Born 18 March 1865 Ballymena, Antrim, Northern Ireland Died 3 January 1954 West Perth, Western Australia Nationality Irish Political party Liberal …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haq–Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1941 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”