Bezirk Tulln
Lage
Bezirk Amstetten Bezirk Baden (Niederösterreich) Bezirk Bruck an der Leitha Bezirk Gänserndorf Bezirk Gmünd Bezirk Hollabrunn Bezirk Horn Bezirk Korneuburg Krems an der Donau Bezirk Krems-Land Bezirk Lilienfeld Bezirk Melk Bezirk Mistelbach Bezirk Mödling Bezirk Neunkirchen St. Pölten Bezirk Sankt Pölten-Land Bezirk Scheibbs Bezirk Tulln Bezirk Waidhofen an der Thaya Waidhofen an der Ybbs Wiener Neustadt Bezirk Wiener Neustadt-Land Bezirk Wien-Umgebung Bezirk Wien-Umgebung Bezirk Wien-Umgebung Bezirk Wien-Umgebung Bezirk ZwettlLage des Bezirks Tulln im Bundesland Niederösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
NUTS-III-Region AT-126
Verwaltungssitz Tulln an der Donau
Fläche 658,03 km²
Einwohner 70.552 (1. Januar 2011)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen TU
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Andreas Riemer
Webseite www.noel.gv.at/Bezirke/BH-Tulln
Karte
Absdorf Atzenbrugg Fels am Wagram Grafenwörth Großriedenthal Großweikersdorf Judenau-Baumgarten Kirchberg am Wagram Königsbrunn am Wagram Königstetten Langenrohr Michelhausen Muckendorf-Wipfing Sieghartskirchen Sitzenberg-Reidling St. Andrä-Wördern Tulbing Tulln an der Donau Würmla Zeiselmauer-Wolfpassing Zwentendorf an der Donau NiederösterreichLage der Gemeinde Bezirk Tulln   im Bezirk Tulln (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Tulln liegt im Tullnerfeld in der östlichen Hälfte von Niederösterreich, nordwestlich von Wien. Der Bezirk wird durch die Donau geteilt, wodurch der nördliche Teil zum Weinviertel und der südliche dem Mostviertel zugerechnet wird.

Geschichte

Ursprünglich gehörten der Gerichtsbezirk Tulln und Klosterneuburg (in den damaligen Grenzen) zur Bezirkshauptmannschaft Hernals, ab 1890 für kurze Zeit zur Bezirkshauptmannschaft Währing, der ehemalige Gerichtsbezirk Kirchberg am Wagram zur Bezirkshauptmannschaft Krems sowie der ehemalige Gerichtsbezirk Atzenbrugg zur Bezirkshauptmannschaft St Pölten. Nach Auflassung des Bezirkes Währing aufgrund der Eingemeindung der Bezirkshauptstadt nach Wien wurde 1892 der Bezirk Tulln gegründet (RGBl Nr 179/1891).

Klosterneuburg, sowie die umliegenden damals selbständigen Gemeinden Kierling, Maria Gugging und Höflein an der Donau, die heute zu Klosterneuburg gehören, wurden 1938 abgetrennt und nach Wien eingemeindet, kamen 1954 wieder zu Niederösterreich, jedoch zum neu errichteten Bezirk Wien-Umgebung.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Tulln gliedert sich in 21 Gemeinden, darunter eine Stadt und 16 Marktgemeinden.

Gemeinden im Bezirk Tulln.png


Gemeinde


Lage Einw. Fläche Ew/km² Sitz des
Bezirksgerichtes
Region Typ
Absdorf
AUT Absdorf COA.jpg


Absdorf im Bezirk TU.PNG 1819 15,98 km² 113,83 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Atzenbrugg
AUT Atzenbrugg COA.jpg


Atzenbrugg im Bezirk TU.PNG 2545 25,95 km² 98,07 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Fels am Wagram
AUT Fels am Wagram COA.jpg


Fels am Wagram im Bezirk TU.PNG 2062 29,52 km² 69,85 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Grafenwörth
AUT Grafenwörth COA.jpg


Grafenwörth im Bezirk TU.PNG 3024 46,43 km² 65,13 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Großriedenthal
AUT Großriedenthal COA.jpg


Großriedenthal im Bezirk TU.PNG 952 18,83 km² 50,56 Einw. pro km² Tulln an der Donau Gemeinde
Großweikersdorf
AUT Großweikersdorf COA.gif


Großweikersdorf im Bezirk TU.PNG 3039 43,36 km² 70,09 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Judenau-Baumgarten
AUT Judenau-Baumgarten COA.jpg


Judenau-Baumgarten im Bezirk TU.PNG 2139 14,36 km² 148,96 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Kirchberg am Wagram
AUT Kirchberg am Wagram COA.jpg


Kirchberg am Wagram im Bezirk TU.PNG 3419 60,26 km² 56,74 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Königsbrunn am Wagram
AUT Königsbrunn am Wagram COA.jpg


Königsbrunn am Wagram im Bezirk TU.PNG 1341 28,59 km² 46,9 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Königstetten
AUT Königstetten COA.jpg


Königstetten im Bezirk TU.PNG 1980 13,08 km² 151,38 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Langenrohr
AUT Langenrohr COA.png


Langenrohr im Bezirk TU.PNG 2312 22,58 km² 102,39 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Michelhausen
AUT Michelhausen COA.jpg


Michelhausen im Bezirk TU.PNG 2612 32,02 km² 81,57 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Muckendorf-Wipfing
AUT Muckendorf-Wipfing COA.jpg


Muckendorf-Wipfing im Bezirk TU.PNG 1315 6,33 km² 207,74 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Sieghartskirchen
AUT Sieghartskirchen COA.jpg


Sieghartskirchen im Bezirk TU.PNG 7094 61,63 km² 115,11 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Sitzenberg-Reidling
AUT Sitzenberg-Reidling COA.jpg


Sitzenberg-Reidling im Bezirk TU.PNG 2058 22,16 km² 92,87 Einw. pro km² Tulln an der Donau Gemeinde
Sankt Andrä-Wördern
AUT Sankt Andrä-Wördern COA.jpg


Sankt Andrä-Wördern im Bezirk TU.PNG 7504 39,33 km² 190,8 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Tulbing
AUT Tulbing COA.jpg


Tulbing im Bezirk TU.PNG 2868 18,39 km² 155,95 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Tulln an der Donau
AUT Tulln an der Donau COA.jpg


Tulln an der Donau im Bezirk TU.PNG 15.037 72,23 km² 208,18 Einw. pro km² Tulln an der Donau Stadt
gemeinde
Würmla
AUT Würmla COA.jpg


Würmla im Bezirk TU.PNG 1252 20,42 km² 61,31 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde
Zeiselmauer-Wolfpassing
AUT Zeiselmauer-Wolfpassing COA.png


Zeiselmauer-Wolfpassing im Bezirk TU.PNG 2255 12,69 km² 177,7 Einw. pro km² Tulln an der Donau Gemeinde
Zwentendorf an der Donau
AUT Zwentendorf an der Donau COA.gif


Zwentendorf an der Donau im Bezirk TU.PNG 3925 53,9 km² 72,82 Einw. pro km² Tulln an der Donau Markt
gemeinde

Weblinks

 Commons: Bezirk Tulln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Johannes-Nepomuk-Darstellungen im Bezirk Tulln — Der 1729 heilig gesprochene Johannes Nepomuk gilt nach Maria und Josef als der am dritthäufigsten dargestellte Heilige in Österreich.[1] An zahlreichen Standorten gibt es Johannes Nepomuk Darstellungen im Bezirk Tulln. Erst nach Böhmen, aber noch …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmalgeschützte Objekte im Bezirk Tulln — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Bezirk Tulln — Diese Liste beinhaltet geordnet nach der Verwaltungsgliederung alle in der Wikipedia gelisteten Wappen des Bezirk Tulln (Niederösterreich). In dieser Liste werden die Wappen mit dem Gemeindelink angezeigt. Die Fußnoten verweisen auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Politischer Bezirk Tulln — Admin ASC 2 Code Orig. name Politischer Bezirk Tulln Country and Admin Code AT.03.321 AT …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Tulln an der Donau — Tulln an der Donau …   Deutsch Wikipedia

  • Tulln (Begriffsklärung) — Tulln ist im Namen folgender Wohnorte enthalten Tulln an der Donau, politische und wirtschaftliche Mittelpunkt des fruchtbaren Tullnerfeldes, das im Süden vom Wienerwald, im Norden vom Wagram begrenzt wird Tullnerbach, Marktgemeinde im Bezirk… …   Deutsch Wikipedia

  • Tulln — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Währing — Der Bezirk Währing war ein politischer Bezirk in Österreich. Geschichte Die Bezirkshauptmannschaft Währing bestand lediglich von 1890 bis 1891. Zuvor gehörte ihr Gebiet zum Bezirk Hernals. [1] Im Zuge der Stadterweiterung Wiens wurde der Bezirk… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Baden (Österreich) — Basisdaten Bundesland: Niederösterreich NUTS III Region: AT127 Verwaltungssitz: Baden Fläche: 753,37 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Korneuburg — Lage …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”