Bezugsantenne

Eine Bezugsantenne ist eine Vergleichsantenne, die genutzt wird, um den Gewinn einer Richtantenne relativ zur Bezugsantenne zahlenmäßig zu erfassen.

Als Bezugsantennen werden vorwiegend 3 Antennen genutzt:

wobei praktisch nur der Halbwellendipol messtechnisch zum Vergleich herangezogen wird, da sich dieser in der Praxis am besten unter reproduzierbaren Bedingungen realisieren lässt. Diese Messergebnisse werden dann aber meist auf den Kugelstrahler bezogen umgerechnet, da sich damit (z. B. bei der Strahlungsleistung) besser rechnen lässt.

Der Gewinn auf den Kugelstrahler bezogen, wird absoluter Gewinn genannt, jede andere Gewinnangabe ist ein relativer Gewinn. Die Bezugsantennen werden als Freiraumstrahler betrachtet, das heißt, man bezieht den Gewinn auf einen Strahler im freien Raum ohne den Einfluss der Erdoberfläche.

Der Elementardipol findet nur bei Lang- und Mittelwellensendeantennen Anwendung. Er dient dort zur Bestimmung der EMRP.

Die Bezugsantennen (auch der isotrope Strahler) werden als linear polarisiert angenommen. In der Praxis werden für die Messung von zirkular polarisierten Antennen eigene speziell für diesen Zweck kalibrierte Bezugsantennen verwendet, deren eigener Antennengewinn (angegeben in Dezibel) vom gemessenen Wert der untersuchten Antenne subtrahiert wird.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antennengewinn — Der Antennengewinn ist ein Maß für die Richtwirkung und den Wirkungsgrad einer Antenne. Er ist das Verhältnis der in Hauptrichtung abgegebenen Strahlstärke, verglichen mit einer verlustlosen Bezugsantenne gleicher Speiseleistung, die… …   Deutsch Wikipedia

  • DBi — Satellitenschüssel Fernsehantenne Der Antennengewinn ist ein Maß für die Richtwirkung und den Wirkungsgrad einer Antenne. Je stärker …   Deutsch Wikipedia

  • Antenne (Funktechnik) — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia

  • Antenne (Technik) — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia

  • Antennenabstrahlung — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia

  • Aperturstrahler — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia

  • EIRP — Die Äquivalente isotrope Sendeleistung (engl. equivalent isotropically radiated power, EIRP oder e.i.r.p.) ist das Produkt der in eine Sendeantenne eingespeisten Leistung multipliziert mit deren Antennengewinn (relativ zu einem Isotropstrahler)… …   Deutsch Wikipedia

  • Effective Radiated Power — Die Effektive Strahlungsleistung (auch effektiv abgestrahlte Leistung, engl. effective radiated power, ERP oder auch e.r.p.) ist das Produkt der in eine Sendeantenne eingespeisten Leistung multipliziert mit deren Antennengewinn (relativ zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Effective isotropic radiated power — Die Äquivalente isotrope Sendeleistung (engl. equivalent isotropically radiated power, EIRP oder e.i.r.p.) ist das Produkt der in eine Sendeantenne eingespeisten Leistung multipliziert mit deren Antennengewinn (relativ zu einem Isotropstrahler)… …   Deutsch Wikipedia

  • Effektive Abstrahlleistung — Die Effektive Strahlungsleistung (auch effektiv abgestrahlte Leistung, engl. effective radiated power, ERP oder auch e.r.p.) ist das Produkt der in eine Sendeantenne eingespeisten Leistung multipliziert mit deren Antennengewinn (relativ zu einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”