Bianca Geerdts

Bianca Geerdts (* 30. Mai 1977) ist Judoka der FT Neumünster, Trägerin des 4. Dan, mehrfache Deutsche Meisterin und Siegerin des Vorolympischen Turnieres 2004 in Athen.

Bianca Geerdts kämpfte in der Judobundesliga zunächst für SC Tenri Segeberg und wechselte dann zum Deutschen Meister ASG Elsdorf, mit dem sie 3 mal Deutscher Mannschaftsmeister wurde. Nach dem Rückzug der ASG Elsdorf aus der 1.Bundesliga wechselte die Neumünsteranerin zum FT Neumünster und verhalf diesem Team zum Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der Saison 2004 blieb sie in der Bundesliga ungeschlagen. 2005 wurde sie im Einzel Deutsche Meisterin und holte mit dem Team im Europacup in Frankreich den 7.Platz.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geerdts — ist der Familienname von Bianca Geerdts (* 1977), mehrfache Deutsche Meisterin im Judo Hans Jürgen Geerdts (1922–1989), deutscher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Hans Werner Geerdts (* 1925), deutscher Maler und Schriftsteller Torsten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gee — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Judoka — In diese Liste können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen und deren Artikel schon vorhanden ist. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen Leistungen herrührt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Judokas — Liste der Judoka In diese Liste können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen und deren Artikel schon vorhanden ist. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Judoka — In diese Liste der Judoka können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen Leistungen herrührt. Diese Personen bitte im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”