Biester

Biester ist der Nachname von mehreren Personen:

Es ist außerdem der deutsche Titel des französischen Films La Cérémonie: siehe Biester (Film)

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biester — Biester, Farbe, s.v.w. Bister …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Biester — * Biester, adj. et adv. ein eigentlich Niedersächsisches Wort, welches von wüst, (ehedem war Buste eine Wüste,) abstammet, und wüst, fürchterlich, dunkel u.s.f. bedeutet. Daher biestern, in der Irre gehen, wild herum schwärmen; sich verbiestern,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Biester — Biester, Joh. Erich, geb. 1749 zu Lübeck. studierte die Rechte, wurde 1784 Bibliothekar an der königl. Bibliothek in Berlin, redigirte lange Zeit die »Berlinische Monatschrift«, die ihrer Zeit viel gelesen wurde, ohne jedoch auf die öffentliche… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Biester — Übername zu mnd. bster »verwildert, verwirrt, verkommen; unzüchtig; elend, schlecht« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Biester [1] — Biester, Farbe, s. Bister …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Biester [2] — Biester, Joh. Erich, geb. 1749 in Lübeck, wurde 1773 Lehrer am Pädagogium u. Privatdocent an der Universität zu Bützow, 1777 Secretär bei dem Staatsminister von Zedlitz, 1784 königlicher Bibliothekar zu Berlin u. st. 1816. Er gab die Berlinische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Biester [1] — Biester, Wasserfarbe, s. Bister …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biester [2] — Biester, 1) Johann Erich, Schriftsteller, geb. 17. Nov. 1749 in Lübeck, gest. 20. Febr. 1816 in Berlin, wurde 1777 Sekretär im Büreau des preußischen Staatsministers v. Zedlitz, 1784 königlicher Bibliothekar zu Berlin, gab seit 1783 zuerst mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biester (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Biester (alternativ: Blutiger Engel) Originaltitel La cérémonie …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Erich Biester — (* 17. November 1749 in Lübeck; † 20. Februar 1816 in Berlin) war ein Popularphilosoph, der zusammen mit Friedrich Nicolai und Friedrich Gedike das sogenannte Triumvirat der Berliner Spätaufklärung bildete. Johann Erich Biester …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”