Bildsteine Bro Stainkällingar

Die beiden Bildsteine Bro Stainkällingar stehen auf einem Acker am Länsväg 148 von Visby nach Fårösund auf der schwedischen Insel Gotland. Sie befinden sich immer noch an dem Ort, wo sie ursprünglich aufgerichtet wurden, zwischen Bro und Tingstäde, in der Nähe der Kirche von Bro.

Die Bildsteine stehen in 4,50 m Abstand voneinander; sie sind jeweils etwa 2 m hoch und 1 m breit. Die der Form nach aus dem 8. Jahrhundert, der Endperiode der wikingerzeitlichen Bildsteinproduktion, stammenden Steine, sind „blind“, die auf der Ostseite eingeritzten Zeichnungen wurden durch Wind und Wetter zerstört. Ein weiterer Stein wurde östlich der beiden gefunden, während zwei andere, die auf demselben Acker lagen, weggeschafft wurden und verschwunden sind. Drei von sechs Fragmenten anderer Steine (Registrier-Nr. Bro 24) sind in der Kirche von Bro zu sehen.

Der Name des Steinpaars ist einer lokalen Sage entnommen.

Literatur

Weblinks

57.677518.496944444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bro — (schwedisch: Brücke) steht für: Bro, einen Ort in der schwedischen Gemeinde Upplands Bro, siehe Bro (Uppland) Bro, ein Dorf in der schwedischen Gemeinde Heby Bro, ein Gebiet in der finnischen Gemeinde Kyrkslätts Bro, einen Ort auf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche von Bro — Die Kirche von Bro ist architektonisch eine der anziehenden Landkirchen auf der schwedischen Insel Gotland. Sie befindet sich nahe dem gleichnamigen Ort Bro 11 km nordöstlich von Visby. Sie war eine Opferkirche, besonders für Seeleute, und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotländische Bildsteine — Freilichtmuseum von Bunge Stein Hammars I. (8. Jahrhundert), 300 cm hoch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”