Bildungsportal Thüringen
Bildungsportal Thüringen

Das Bildungsportal Thüringen ist das Forum für wissenschaftliche Weiterbildung in Thüringen. Es bündelt Informationen über Angebote aller Thüringer Hochschulen zu den Themen wissenschaftliche Weiterbildung und Neue Medien und richtet sich an Bildungsanbieter und Bildungsinteressierte.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Das Bildungsportal Thüringen, eine Internetplattform der Thüringer Hochschulen zur Vermittlung wissenschaftlicher Weiterbildungsangebote, existiert bereits seit 2002 im Internet. Als Marktplatz für die Angebote der Hochschulen und Partner zahlreicher Bildungsnetzwerke fungiert das Portal seitdem als Forum für wissenschaftliche Weiterbildung im Freistaat.

Interessenten können sich auf dem Bildungsportal über Kurse, Workshops, aber auch weiterbildende Teil- und Vollzeitstudiengänge aller neun Thüringer Hochschulen informieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der Neuen Medien, denn deren Zukunftspotential im Bereich Weiterbildung ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Einige E-Learning-Angebote der Thüringer Hochschulen stehen kostenfrei zur Verfügung und können zur individuellen Weiterbildung genutzt werde. Darüber hinaus können im Portal auch die Thüringer Masterstudiengänge sowie allgemeine Informationen zum Bologna-Prozess abgerufen werden.

Nutzen

Eine mühevolle Recherche auf den einzelnen Seiten der Hochschulen, über Suchmaschinen und andere einschlägige Internetseiten entfällt und die umfangreichen Suchmöglichkeiten im Portal erleichtern die Recherche nach unterschiedlichen Kriterien wie Fachrichtung, Zeit und Ort. Die Weiterbildungsanbieter können entscheiden, ob Ihre Angebote darüber hinaus in weiteren, überregionalen Datenbanken publiziert werden sollen. Die Daten werden dazu an die entsprechenden Partner automatisch weitergeleitet. Dadurch ist gewährleistet, dass die Daten nur an einer Stelle gepflegt werden müssen, aber konsistent auch in anderen Datenbanken wie z.B. im InfoWeb Weiterbildung, der Datenbank des Deutschen Bildungsservers oder in zielgruppenspezifischen Portalen erscheinen.

Weitere Inhalte

Neben der Kurzvorstellung der Angebote sind auf dem Portal alle Informationen zur Studienorganisation, zu den Voraussetzungen sowie den Ansprechpartnern an den jeweiligen Universitäten auf einen Blick einsehbar. Die Organisation und Durchführung der Weiterbildungsmaßnahmen bleibt natürlich weiterhin an den Stellen der fachlichen Kompetenz – den Thüringer Hochschulen.

Kooperierende Hochschulen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bildungsempfehlung — Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Schullaufbahnberatung im gegliederten Schulsystem 3 Schullaufbahnberatung in Deutschland 4 Kritik 5 Literatur 6 Li …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasialempfehlung — Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Schullaufbahnberatung im gegliederten Schulsystem 3 Schullaufbahnberatung in Deutschland 4 Kritik 5 Literatur 6 Li …   Deutsch Wikipedia

  • Schullaufbahnberatung — Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Schullaufbahnberatung im gegliederten Schulsystem 3 Schullaufbahnberatung in Deutschland 4 Kritik …   Deutsch Wikipedia

  • Fachgruppe Musik — Logo von ver.di Ver.di Bundesverwaltung, Paula Thiede Ufer in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Ver.Di — Logo von ver.di Ver.di Bundesverwaltung, Paula Thiede Ufer in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Ver.di — Logo von ver.di Ver.di Bundesverwaltung, Paula Thiede Ufer in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • VerDi — Logo von ver.di Ver.di Bundesverwaltung, Paula Thiede Ufer in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaften — Logo von ver.di Ver.di Bundesverwaltung, Paula Thiede Ufer in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Abitur in NRW — Das Abitur in Nordrhein Westfalen wurde mit dem Abitur Jahrgang 2007 auf das Zentralabitur umgestellt. Zum Schuljahr 2006/2007 wurde das 12 Jahre System eingeführt, so dass es 2013 (Schuljahr 2012/2013) ein Doppelabitur geben wird, bei dem zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Kultusminister — Als Kultusministerium wird die oberste Verwaltungsbehörde für den Bereich Schule – teilweise auch die Hochschulen und die Künste – und Bildung bezeichnet. Der Begriff Kultus steht für kirchliche Angelegenheiten, was historisch gesehen die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”