Bill Beach
Bill Beach, 1956

Bill Beach (* 8. August 1932 in Glencoe, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Frühe Karriere

Beach wurde 1932 in Kentucky geboren und begann als Jugendlicher Gitarre zu spielen, die er sich von seinem Cousin auslieh. Seine musikalische Karriere begann Beach 1948 mit einigen Auftritten in der Shorty and Sally Fincher Jamboree Show von Shorty Fincher in Wheeling, West Virginia. Noch im selben Jahr schloss er sich dem WWVA Jamboree aus Wheeling an und nahm an einer Tournee des Jambore-Ensembles im Sommer 1948 teil. Auf dieser Tournee spielte er mit Stars wie Hank Williams, Little Jimmy Dickens und Hank Snow.

Nachdem Beach 1951 seinen High-School-Abschluss erhielt, zog er zusammen mit seiner Mutter nach Cincinnati, Ohio, in der Hoffnung, dort seine professionelle Karriere als Musiker vorantreiben zu können. Er begann in den Wurlitzer Music Studios zu arbeiten und machte in dieser Zeit seine ersten Aufnahmen, die aber unveröffentlicht blieben. Zu diesen frühen Werken zählen auch Songs mit Skeeter Davis.

Karriere als Rockabilly

Zwischen 1952 und November 1955 diente Beach bei den US Marines und nahm an den Kampfhandlungen in Korea im Zuge des Koreakrieges teil. Nach seiner Entlassung kehrte Beach nach Cincinnati zurück, wo er seine musikalische Karriere fortführte.

Im Sommer 1956 schwenkte Beach von der Country-Musik zum Rockabilly, der zu dieser Zeit in den gesamten Südstaaten äußerst populär war. Er erhielt einen Plattenvertrag bei King Records, einem erfolgreichen Label aus Cincinnati, und schrieb die Songs Peg Pants und You're Gonna Like Me Baby. Beide Titel nahm Beach im April 1956 mit einer unbekannten Band (Gitarre, Bass, Schlagzeug, Steel Guitar) auf. King brachte beide Songs auf einer Single heraus, die Platte kam über regionale Erfolge im Radio aber nicht hinaus.

Bill Beach während eines Auftrittes in Stan's Idle Hour, 2009

Beach blieb bis 1961 regional aktiv und schrieb Songs. Als seine Frau mit multipler Sklerose diagnostiziert wurde, zog er sich aus dem Musikgeschäft zurück, um sich um seine Frau und die Familie zu kümmern. In den nachfolgenden Jahren wurde er ein erfolgreicher Geschäftsmann.

Gegenwart

In den 1980er-Jahren wandte sich ein junges Publikum Beachs King-Aufnahmen zu. Seitdem wurden beide Titel auf verschiedenen Samplern neu veröffentlicht. Beach wurde daraufhin in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen und verstärkte seine musikalischen Aktivitäten wieder. Neben regionalen Auftritten in Florida, seinem derzeitigen Wohnsitz neben Crossville, Tennessee, nahm er 1998 an einem Talentwettbewerb des Fernsehsenders TNN teil und kam mit seinem Song Viagra and the Beeper auf Platz sechs (aus 13.000 Teilnehmern).

Beach ist bis heute als Musiker aktiv und tritt regelmäßig in Stan's Idle Hour, einer Show in Goodland, Florida auf.

Diskographie

Jahr Titel Plattenfirma
1956 Peg Pants / You're Gonna Like Me Baby King 4940

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Beach — Infobox Person name = William Beach image size = 200px caption = Bill beach, Champion Sculler of the World 1884 1887 birth name = William Beach birth date = 1850 09 06 birth place = Chertsey, Surrey,England death date = 1935 01 28 death place =… …   Wikipedia

  • Beach — (englisch für Strand) steht für: The Beach, Film von Danny Boyle aus dem Jahre 2000 Orte in den Vereinigten Staaten: Beach (Georgia) Beach (Missouri) Beach (North Dakota) Beach (Texas) Beach Point (Massachusetts) Beach Ridge (New York) Beach… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill (Vorname) — Bill ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bill ist die Kurzform von William, der englischen Form von Wilhelm. Bekannte Namensträger Bill Beach (* 1932), US amerikanischer Rockabilly Sänger Bill Brown (* 1969), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Madden — is an American singer songwriter, also regarded as an indie and an activist. Madden is best known for his environmental song and music video Gone , a metaphorical environmental warning alert [ [http://www.tulsauncensored.com/tuff 4.0.html Tulsa… …   Wikipedia

  • Beach music — Beach music, also known as Carolina beach music, is a regional genre which developed from various musical styles of the forties, fifties and sixties. These styles ranged from big band swing instrumentals to the more raucous sounds of blues/jump… …   Wikipedia

  • Bill Wallace (martial artist) — Bill Wallace Born William Louis Wallace December 1, 1945 (1945 12 01) (age 65) Portland, Indiana, US Othe …   Wikipedia

  • Bill Lindsay — Données clés Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Bill Millin — Bill Millin, commonly known as Piper Bill, was personal piper to Lord Lovat, commander of 1 Special Service Brigade at D Day.Millin is most famous for being one of the few Fact|date=July 2007 pipers to play during a World War II battle. Pipers… …   Wikipedia

  • Beach Boulevard (Hamilton, Ontario) — Beach Boulevard is a Lower city street in Hamilton, Ontario, Canada, north of the Hamilton Harbour on a thin piece of land that crosses over Lake Ontario and stretches from Confederation Park in the east to the Lift Bridge in the west at Eastport …   Wikipedia

  • Bill Staton — (1929, Concord, North Carolina, U.S. – February 28, 2006, Myrtle Beach, South Carolina), an American professional pool player and restauranteur, nicknamed Weenie Beenie .In the early 1960s, Staton founded the Weenie Beenie hot dog stand chain [… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”