Bill Vukovich
Bill Vukovich
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erster Start: Indianapolis 500 1951
Letzter Start: Indianapolis 500 1955
Teams
1951 Pete Salemi Racing 1952 - 1954 Howard Keck Company 1955 Lindsey Hopkins
Statistik
WM-Bilanz: WM-Sechster (1954)
Starts Siege Poles SR
5 2 1 3
WM-Punkte: 19
Podestplätze: 2
Führungsrunden: 456 über 1.697,2 km

Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Bill Vukovich (eigentlich William Vucerovich) (* 13. Dezember 1918 in Fresno, Kalifornien; † 30. Mai 1955 in Indianapolis) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer. Er war in der Mitte der 1950er-Jahre der dominierende Fahrer der Indianapolis 500.

Vukovich, der serbischer Abstammung war, musste sich nach dem frühen Tod des Vaters mit Gelegenheitsarbeiten seinen Unterhalt verdienen, bis er 1937 mit dem Motorsport begann. Zusammen mit seinem Bruder Eli durchquerte er mit seinem Lastwagen, auf dem ein Rennwagen aufgeladen war, das Land, um bei möglichst vielen Rennen starten zu können. Oft schliefen sie im Lastwagen, und die Preisgelder ermöglichten ihnen ein bescheidenes Einkommen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kaufte er einen Midget (einen Rennwagen mit kleinem Hubraum) und dominierte damit die Rennszene in dieser Klasse in den späten 1940ern.

1951 startete er das erste Mal bei den Indianapolis 500, und obwohl er nach 29 Runden ausschied, wurde der Teamchef Howard Keck auf ihn aufmerksam und verschaffte ihm für 1952 einen Kurtis Kraft-Offenhauser, damals das beste Auto in Indianapolis.

Das 500-Meilen-Rennen von 1952 brachte den Durchbruch. In der 32. Runde übernahm Vukovich die Führung und behielt sie bis acht Runden vor Schluss, als er nach einem mechanischen Defekt in die Streckenbegrenzung fuhr.

1953 konnte er endlich den verdienten Sieg feiern, in überlegener Manier führte er 195 der 200 Runden. 1954 wiederholte er seinen Sieg. Mit dem Preisgeld erwarb er eine Tankstelle in Fresno, er hatte seine armen Jugendjahre noch in Erinnerung und wollte seiner Familie ein Einkommen sichern.

Bei dem 500-Meilen-Rennen von Indianapolis 1955 sah es danach aus, als ob mit Vukovich der erste Fahrer dreimal hintereinander in Indianapolis gewinnen könnte. Doch in der 55. Runde passierte die Tragödie: Rodger Ward drehte sich, in der nachfolgenden Massenkollision erlitt Vukovich tödliche Schädelfrakturen.

Es war einer jener Unfälle, die neben Alberto Ascaris Unfalltod und der Tragödie beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, bei der 80 Zuschauer den Tod fanden, die Formel-1-Saison 1955 als Katastrophenjahr in die Motorsportannalen eingehen ließen.

Grand-Prix-Siege

  • 1953 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Indianapolis 500 (Indianapolis)
  • 1954 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Indianapolis 500 (Indianapolis)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Vukovich — (IPA|) (December 13, 1918 in Fresno, California – May 30, 1955), was an American automobile racing driver. Pronounced Voo kuh vich, , he was known variously as Vuky (pronounced Voo key ) and The Mad Russian (though he detested that name, his… …   Wikipedia

  • Bill Vukovich — est un pilote automobile américain né le 13 décembre 1918 à Fresno (Californie) et mort le 30 mai 1955 à Indianapolis (Indiana), à l occasion des 500 miles d Indianapolis. Biographie Bill Vukovich (les Américains ayant du mal à prononcer… …   Wikipédia en Français

  • Bill Vukovich II — (born March 29, 1944, Fresno, California), is a former driver in the championship car division of USAC and CART Championship Car series.He was named the 1968 Indianapolis 500 Rookie of the Year, a result of his 7th place finish. Vukovich raced in …   Wikipedia

  • Bill Vukovich II — William John Vukovich, Jr., aussi connu sous le nom de Bill Vukovich II, né le 29 mars 1944 à Riverside en Californie est un pilote automobile Américain qui a concourru dans les championnats USAC et CART. Sommaire 1 Biographie 2 …   Wikipédia en Français

  • Vukovich — Bill Vukovich the United States Fahrerweltmeisterschaft Erster Grand Prix Indianapolis 500 1951 …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Holland — Automobil /Formel 1 Weltmeisterschaft Nation: Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Erster Start: Indianapolis 500 …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Vukovich III — or Bill Vukovich III (August 31, 1963 – November 25, 1990) was an American race car driver. He was a three time starter of the Indianapolis 500. The grandson of two time Indianapolis 500 winner Bill Vukovich and the son of Bill Vukovich II,… …   Wikipedia

  • 500 miles d'Indianapolis 1953 — Indianapolis Motor Speedway Nombre de tours …   Wikipédia en Français

  • GP USA — Dieser Artikel befasst sich mit Formel 1 Rennen in den USA ab 1950; zu den Grand Prix Rennen zur Motorrad Weltmeisterschaft siehe Großer Preis der USA (Motorrad). Großer Preis der USA Indianapolis Motor Speedway …   Deutsch Wikipedia

  • GP der USA — Dieser Artikel befasst sich mit Formel 1 Rennen in den USA ab 1950; zu den Grand Prix Rennen zur Motorrad Weltmeisterschaft siehe Großer Preis der USA (Motorrad). Großer Preis der USA Indianapolis Motor Speedway …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”