Biserujka
Biserujka
Decke der Höhle

Decke der Höhle

Lage: Insel Krk, Kroatien
Geographische Lage: 45° 11′ 14,3″ N, 14° 36′ 35,2″ O45.18730555555614.609777777778Koordinaten: 45° 11′ 14,3″ N, 14° 36′ 35,2″ O
Biserujka (Kroatien)
Biserujka
Typ: Tropfsteinhöhle
Beleuchtung: elektrisch
Gesamtlänge: 110 mdep1
Länge des Schau-
höhlenbereiches:
110 mdep1

Biserujka ist eine 110 m lange und nur 12 m unter der Erdoberfläche liegende Tropfsteinhöhle auf der kroatischen Insel Krk. Sie befindet sich in der Gemeinde Dobrinj unmittelbar bei der kleinen Ortschaft Rudine oberhalb der Bucht von Slivanjska. Die Höhle liegt etwas abseits in einer kargen Macchia-Landschaft, die zudem von vielen Dolinen geprägt ist.

Die Höhle mit ihren drei Sälen wurde vor mehr als 100 Jahren entdeckt. Zur touristischen Erschließung wurden befestigte Wege und eine elektrische Beleuchtung angelegt sowie der Zugang gesichert. Besichtigungen sind nur im Rahmen von Führungen möglich, die während der Urlaubssaison tagsüber alle 15 Minuten stattfinden. Die Temperatur in der Höhle beträgt zwischen 10 und 13 Grad. Ein Teil der Stalagtiten ist durch souvenirsuchende Besucher beschädigt. Stellenweise sind die Wände verrußt, da die Höhle früher mit Fackeln ausgeleuchtet wurde.

Der hintere Saal hat den Namen „Zypressensaal“, da die Stalagmiten dort Ähnlichkeit mit Zypressen haben.

Im Saal beim Eingang wurde ein mehrere tausend Jahre altes Skelett eines Bären gefunden.

Laut Überlieferungen befindet sich dort ein Schatz eines alten Schmugglers, der bis heute nicht geborgen werden konnte.

Innenansicht der Höhle

Quellen

L. Marr-Bieger, Nordkroatien - Kvarner Bucht, Michael Müller Verlag Erlangen 2006, ISBN 3-89953-317-8

Weblinks

 Commons: Biserujka Cave – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Höhlen — Dieser Artikel listet Höhlen überall in der Welt auf. Inhaltsverzeichnis 1 Hauptartikel 2 Afrika 2.1 Algerien 2.2 Äthiopien 2.3 Marokko 2.4 Somalia …   Deutsch Wikipedia

  • Speleothem — Image showing the six most common speleothems with labels. Enlarge to view labels. A speleothem (  / …   Wikipedia

  • Dobrinj — Dobrinj …   Deutsch Wikipedia

  • Krk — Insel Krk …   Deutsch Wikipedia

  • Stalagnat — (E) Ein Stalagnat (auch Sintersäule genannt) ist eine Tropfsteinform, die sich aus einem Stalaktiten und einem Stalagmiten gebildet hat. Ein Stalaktit ist ein von der Decke einer Höhle hängender Tropfstein. Ihm wächst meistens als Gegenstück ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Tropfstein — Impression aus der Höhle von Psychro auf Kreta. Tropfsteine sind generell Steine, die als Sinter durch tropfendes Wasser entstehen. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff …   Deutsch Wikipedia

  • Espeleotema — Saltar a navegación, búsqueda Espeleotema es la denominación formal para lo que comúnmente se conoce como formaciones de las cavidades . La palabra, procedente del griego depósito de las cavidades , se refiere generalmente a depósitos minerales… …   Wikipedia Español

  • Крк — Это статья об острове Крк. Статью об одноимённом городе см. Крк (город) Крк Krk …   Википедия

  • Columna (espeleología) — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Liste von Höhlen — Dieser Artikel listet Höhlen überall in der Welt auf. Inhaltsverzeichnis 1 Hauptartikel 2 Afrika 2.1 Algerien 2.2 Äthiopien 2.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”