Bistum Javols

Das französische Bistum Javols (Gabalensis diocesis), mit dem Bischofssitz Javols im heutigen Département Lozère wurde im 3. Jahrhundert gegründet.

Javols wurde im 5. Jahrhundert durch die Völkerwanderung stark in Mitleidenschaft gezogen, wovon der Ort sich nie wieder erholte. Der Bischofssitz wurde daher Mitte des 10. Jahrhunderts nach Mende verlegt, die Diözese in Bistum Mende umbenannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Javols — Javols …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Mende — Basisdaten Staat Frankreich Kirchenprovinz Montpellier Metropolitanbistum …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Mende — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen katholischen Bistümer — Die Liste der ehemaligen katholischen Bistümer ist eine nach Staaten und Kirchenprovinzen geordnete Auflistung untergegangener römisch katholischer Bistümer, welche keine Titularbistümer sind. Inhaltsverzeichnis 1 Albanien 2 Belgien 3 Bosnien… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Albi — Basisdaten Staat Frankreich Metropolitanbistum Erzbistum Toulouse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Mende — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Mende (Frankreich): Sitz des Bischofs war bis Mitte des 10. Jahrhunderts Javols, die Diözese hieß solange Bistum Javols. Heiliger Severien : 3. Jh. Heiliger Privat : um 258 (Bistumspatron)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”