Bistum Yangku

Das in China gelegene Bistum Yangku (lat. Dioecesis Iamcuvensis) wurde am 13. September 1933 als Apostolische Präfektur von Yangku begründet, wurde am 11. Juli 1933 zum Apostolischen Vikariat erhoben, bevor er es am 11. April 1946 zum Bistum wurde.

Das zur Kirchenprovinz Tsinan [Jinan] gehörende und 3.244 km² große Bistum zählte 1960 10.237 Katholiken, was 0,7% der Bevölkerung in dieser Region darstellte. Mit 41 Diözesanpriestern, 12 Ordenspriester und 26 Ordensschwestern, war es ursprünglich ein Missionsgebiet der Steyler Missionare, welche auch die Apostolischen Vikare stellten.

Da die personelle Lage des Bistums bereits früh entwickelt war, konnte Yangku als letzten Apostolischen Vikaren und ersten Bischof mit Thomas Niu Hui-ching bereits einen Einheimischen begrüßen. Er verstarb am 28. Februar 1973. Aufgrund der politischen Verhältnisse konnte das Bistum bis heute nicht mehr besetzt werden.

Siehe auch: Liste der katholischen Bistümer


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • 1946 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Christian Weber — Bischof Karl Christian Weber SVD, 1938 …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ch’eng Shih-kuang — Paul Ch’eng Shih kuang, auch Paul Cheng Shi guang, taiwanesisch: 成世光, (* 15. September 1915 in Hsiao yi, Taiwan) ist emeritierter Bischof von Tainan. Leben Paul Ch’eng Shih kuang wurde am 29. Juni 1943 zum Priester geweiht. Papst Johannes XXIII.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruspae — (ital.: Ruspe) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein früheres Bistum der antiken Stadt Ruspe in der römischen Provinz Africa proconsularis bzw. Byzacena in der Sahelregion des heutigen Tunesien.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sertei — ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein früheres Bistum in der römischen Provinz Mauretania Caesariensis, bzw. in der Spätantike Mauretania Sitifensis im heutigen nördlichen Algerien. Titularbischöfe von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”