Black Kids
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Alben
Partie Traumatic
  UK 5 19.07.2008 (6 Wo.) [1]
  US 127 09.08.2008 (3 Wo.) [2]
Singles
I'm Not Gonna teach Your Boyfriend How to Dance with You
  UK 11 12.04.2008 (16 Wo.) [1]
Hurricane Jane
  UK 36 05.07.2008 (4 Wo.) [1]

[1]

[2] Die Black Kids sind eine US-amerikanische Popband aus Jacksonville, Florida.

Inhaltsverzeichnis

Bandbiografie

Die fünf Bandmitglieder lernten sich auf der Sonntagsschule kennen und beschlossen 2006, eine Band zu gründen. Beim Popfest in Athens machten sie erstmals auf sich aufmerksam und ihr Name machte in den Internetblogs die Runde. Die vier Lieder, die sie auf ihrer MySpace-Seite veröffentlicht hatten, erfreuten sich großer Popularität und waren auch der Grundstock ihrer Auftritte. Insbesondere beim New Yorker CMJ Music Marathon Festival im Oktober 2007 zogen sie auch die Aufmerksamkeit der Musikpresse auf sich. Danach folgte eine kleine Englandtour.

Obwohl sie bis dahin noch kein Label gefunden hatten, wurden sie sowohl vom Rolling-Stone-Magazin[3] als auch von der BBC[4] zu den potentiellen Aufsteigern des Jahres 2008 (Sound of 2008) gewählt. Kurz darauf erhielten die Black Kids auch Plattenverträge und bereits im April erschien die Debütsingle I'm Not Gonna Teach Your Boyfriend How to Dance with You, die bereits auf ihrer MySpace-Seite zu finden gewesen war, in Großbritannien. Sie erreichten auf Anhieb Platz 11 der Charts. Sie konzentrierten ihren Karrierestart weiterhin vorwiegend auf Großbritannien und neben zahlreichen Auftritten nahmen sie dort auch ihr Debütalbum Partie Traumatic auf. Es erschien im Juli 2008 und stieg auf Platz 5 der britischen Charts ein.

Bandmitglieder

  • Reggie Youngblood, Sänger und Gitarrist
  • Ali Youngblood, Keyboarderin und Sängerin
  • Owen Holmes, Bassist
  • Kevin Snow, Schlagzeuger
  • Dawn Watley, Keyboarderin

Diskografie

Album

  • Partie Traumatic (2008)

EPs

  • Wizard of Ahhhs (2007)
  • Cemetery Lips (2009)

Singles

  • I'm Not Gonna Teach Your Boyfriend How to Dance with You (2008)
  • Hurricane Jane (2008)
  • Look at Me (When I Rock Wichoo) (2008)

Quellen

  1. a b c d UK-Chartstatistik
  2. a b US-Charthistorie (Billboard)
  3. "Artist to Watch" des Rolling Stone
  4. "Sound of 2008" der BBC

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Black Kids — à Bristol en février 2008 Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Black Kids — Saltar a navegación, búsqueda Black Kids Black Kids durante una presentación en Bristol en Febrero de 2008 Información personal Origen …   Wikipedia Español

  • Black Kids — Infobox musical artist Name = Black Kids Img capt = Black Kids performing live at MTV UK in January 2008 Landscape = Background = group or band Alias = Origin = Jacksonville, Florida Genre = Alternative rock Indie rock Indie pop Years active =… …   Wikipedia

  • Black Kids discography — This page lists the discography for American band Black Kids. They have so far released one studio albums and two singles, as well as an EP.AlbumsB sidesMusic videosExternal links* [http://www.blackkids.com Black Kids website] …   Wikipedia

  • The Black Kids — Black Kids Black Kids Black Kids à Bristol en février 2008 Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Black sessions — Les Black sessions étaient des concerts enregistrés pendant l émission C est Lenoir, de Bernard Lenoir (et diffusé en direct sur France Inter), ouvertes au public (retrait d invitation, inscription…). Un certain nombre d enregistrements ont donné …   Wikipédia en Français

  • Black Intelligence Test of Cultural Homogeneity — The Black Intelligence Test of Cultural Homogeneity, or BITCH 100, is an intelligence test created by Robert Williams in 1972 oriented toward the language, attitudes, and life styles of African Americans. white students perform more poorly on… …   Wikipedia

  • Black Family Channel — Launched 1999 Closed April 30, 2007 Country United States Formerly called MBC Network Black Family Channel (founded in 1999 as MBC Network) was a network for …   Wikipedia

  • Kids' Choice Award — Kids Choice Awards Les Kids Choice Awards, que l on nomme aussi The Nickelodeon Kids Choice Awards est une cérémonie américaine annuelle de remise de récompenses, qui se passe soit en mars soit en avril et qui récompense des personnalités du… …   Wikipédia en Français

  • Kids Choice Awards — Les Kids Choice Awards, que l on nomme aussi The Nickelodeon Kids Choice Awards est une cérémonie américaine annuelle de remise de récompenses, qui se passe soit en mars soit en avril et qui récompense des personnalités du monde de la télévision …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”