Blackfoot-Sprache

Die Blackfoot-Sprache (ni'tsiitapipo'ahsin „Sprache der ausgeglichenen Menschen“), die Sprache der Nitsitapii (Blackfoot), gehört zur Sprachfamilie des Algonkin.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Sie zerfällt in zwei Dialekte (Sikiska A/B, Kainaa-Piikani A/B/C), deren Abgrenzung nicht mit den politischen Einteilungen der Nitsitapii (Siksika, Kainai und Piegan) übereinstimmt.

Von den etwa 15.000 Nitsitapii sprechen sie nur noch ca. 5000 bis 6000.

Einordnung

Wie andere Algonkin-Sprachen ist auch Blackfoot eine polysynthetische Sprache.

Blackfoot hat sich von allen Algonkin-Sprachen am meisten von der ursprünglichen Algonkin-Sprache entfernt, und war sowohl in phonologischer als auch in grammatischer Hinsicht.

Phoneme

Konsonanten

Labial Alveolar Velar Glottal
Plosiv p t k ʔ
Frikativ s x
Nasal m n
Halbvokal w j

Blackfoot hat außerdem zwei Affrikate, /t͡s/, /t͡sː/. Die Velare werden zu Palatalen [ç] und [c], wenn ihnen Vorderzungenvokale voranstehen.

Vokale

Vorderzungenvokal Zentralvokal Hinterzungenvokal
geschlossen i
halbgeschlossen o
halboffen ɔ ɔː
offen æ æː a

Folgende Allophone treten bei den Vokalen auf: /a/ wird vor langen Konsonanten [a̝], /i/ wird [ɪ] in geschlossenen Silben, /æ/ wird [e] vor /ʔ/ und [ɛ] in geschlossenen Silben, und /o/ wird [ʊ] vor langen Konsonanten. Blackfoot ist eine Tonsprache, in der jedes Word mindestens einen hohen Vokalton hat, während nicht hohe Vokal am Wortende schwach gesprochen werden.

Orthographie

John William Tims entwickelte am Ende des 19. Jahrhunderts eine eigene Blackfoot-Silbenschrift. Diese hatte einige äußere Gemeinsamkeiten mit der Cree-Schrift, jedoch wurden die Zeichen anders ausgesprochen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blackfoot — Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada Die Blackfoot (Englisch „Schwarzfuß“) oder Blackfeet sind ein indianisches Volk, das im Norden der USA und im Süden Kanadas lebt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Algonkin-Sprache — Verbreitung der Algonkin Sprachen Die Algonkin Sprachen sind eine in Nordamerika beheimatete Sprachfamilie der indigenen amerikanischen Sprachen. Möglicherweise ist Algonkin mit den in Nordkalifornien gesprochenen Einzelsprachen Wiyot und Yurok… …   Deutsch Wikipedia

  • Algonquianische Sprache — Verbreitung der Algonkin Sprachen Die Algonkin Sprachen sind eine in Nordamerika beheimatete Sprachfamilie der indigenen amerikanischen Sprachen. Möglicherweise ist Algonkin mit den in Nordkalifornien gesprochenen Einzelsprachen Wiyot und Yurok… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakers Massaker — Wohngebiet Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Blackfeet (Algonkin) — Wohngebiet Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Marias Massaker — Wohngebiet Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzfuß-Indianer — Wohngebiet Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzfußindianer — Wohngebiet Ehemaliges Stammesgebiet der Blackfoot, heutige Reservation in Montana und Reservate in Alberta, Kanada. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Blackfeet — Der Ausdruck Blackfeet (Schwarzfüße) bezeichnet: eine Gruppe von Ethnien der Algonkin in Nordamerika, siehe Blackfoot (Nitsitapii). die Blackfoot Sprache der Nitsitapii, eine Algonkin Sprache die Ethnie der Siksika in Kanada, die zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzfuß — Der Ausdruck Blackfeet (Schwarzfüße) bezeichnet: eine Gruppe von Ethnien der Algonkin in Nordamerika, siehe Blackfoot (Nitsitapii). die Blackfoot Sprache der Nitsitapii, eine Algonkin Sprache die Ethnie der Siksika in Kanada, die zu den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”