Blastomykose
Lungenbefall durch Blastomyces dermatitidis
Klassifikation nach ICD-10
B40 Blastomykose
B41 Parakokzidioidomykose
- Südamerikanische Blastomykose
B48.0 Lobomykose
- Keloid-Blastomykose
ICD-10 online (WHO-Version 2011)
Befall der Haut

Blastomykose ist eine Pilzinfektion der Haut und der Lungen, die durch dimorphe Pilze ausgelöst wird. Der Erreger tritt dabei über die Atemwege in den Körper ein und breitet sich nach und nach über den ganzen Organismus aus. Nicht selten verlaufen Blastomykosen tödlich. Zur Behandlung wird meist Amphotericin B eingesetzt.

Man unterscheidet Europäische Blastomykose, auch Cryptococcus-Mykose oder Kryptokokkose genannt, die vom Cryptococcus neoformans oder von Cryptococcus bacillisporus ausgelöst wird; Nordamerikanische Blastomykose, die von Blastomyces dermatitidis ausgelöst wird und als erweiterte Bronchienentzündung beginnt, die Lungen und die Haut befällt und eine starke Abmagerung zur Folge hat; Südamerikanische Blastomykose, die durch den Pilz Paracoccidioides brasiliensis ausgelöst wird und eine Vielzahl unterschiedlicher Hautverformungen und Geschwüre zur Folge hat, insbesondere an den Schleimhäuten und den Lymphknoten.

Die Südamerikanische Blastomykose tritt in ländlichen Gebieten Lateinamerikas auf - am häufigsten in Brasilien - wo milde Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit herrschen. Die meisten Befallenen sind Männer über 30; Frauen und Kinder sind selten betroffen. Rund ein Viertel der Krankheitsfälle enden tödlich.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blastomykose — (f), Sproßpilzerkrankung (f) eng blastomycosis …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Blastomykose — Blas|to|my|ko|se, die; , n [↑Mykose] (Med.): durch Sprosspilze verursachte Erkrankung der Haut u. Schleimhaut …   Universal-Lexikon

  • Blastomykose — Blasto|my|ko̱se [zu ↑Blastomyzet] w; , n, in fachspr. Fügungen: Blasto|myco̱sis, Mehrz.: ...o̱ses: durch Pilzarten der Gattung ↑Blastomyces hervorgerufene Hauterkrankung (meist mit metastatischen Schäden in Körperorganen od. in den Knochen… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Blastomykose — Blas|to|my|ko|se die; , n: durch Sprosspilze verursachte Erkrankung (zunächst) der Haut u. Schleimhaut (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • europäische Blastomykose — Kryptokokkosis (f), europäische Blastomykose (f), Torulosis (f) eng cryptococcosis, torula infection, torulosis …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Sproßpilzerkrankung — Blastomykose (f), Sproßpilzerkrankung (f) eng blastomycosis …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Blastomykosen — Blastomykosen,   Gruppe systemischer Pilzerkrankungen bei Mensch und Tier (Mykosen), die neben der Haut auch innere Organe (Lunge, Leber, Niere, Herz, Hirn, Auge) sowie Lymphknoten und Knochen befallen können. Nach den Hauptverbreitungsgebieten… …   Universal-Lexikon

  • Hautflechte — Als Mykose bezeichnet man eine Infektionskrankheit durch Pilze als Parasiten im lebenden Gewebe. Die Erreger können Myzelpilze und Hefen sein. Wegen einheitlicher Therapien wird in der Medizin häufig grob zwischen Dermatophyten (Fadenpilzen),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Dr.-House-Episoden — Die Liste der Dr. House Episoden enthält alle Episoden der US amerikanischen Dramaserie Dr. House, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. Die Fernsehserie umfasst derzeit acht Staffeln mit 161 Episoden. Inhaltsverzeichnis 1 Staffel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hauterkrankungen — Diese Liste sammelt Artikel zu Erkrankungen, die vom Hautarzt behandelt werden. Neben den eigentlichen Hautkrankheiten sind dies historisch bedingt unter anderem auch Erkrankungen aus dem Bereich der Venerologie, Phlebologie und Andrologie, sowie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”