Blau-Birke
Blau-Birke
Systematik
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Buchenartige (Fagales)
Familie: Birkengewächse (Betulaceae)
Gattung: Birken (Betula)
Art: Blau-Birke
Wissenschaftlicher Name
Betula caerulea
Blanch.

Die Blau-Birke (Betula caerulea) ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Birkengewächse (Betulaceae) gehört. Sie wird als eine Hybride von Papier-Birke (B. papyrifera) und Grau-Birke (B. populifolia) gedeutet. Die Blau-Birke ist im nordöstlichen Nordamerika von Neuschottland bis nach Vermont heimisch.

Pflanzenbeschreibung

Den Namen hat die Blau-Birke von ihren bläulich-grünen Laubblättern. Im fortgeschrittenen Alter wird die Rinde rötlich-weiß und schält sich nicht. Im natürlichen Vorkommen wächst sie häufig buschig; in Anpflanzungen auf günstigen Standorten kann sie Wuchshöhen von 10 bis 20 m erreichen.

Die Blüte setzt im Mai ein. Die männlichen Kätzchen können 3 bis 5 cm lang werden, die weiblichen hingegen nur 0,8 cm. Der Fruchtstand ist 2,5 cm lang und zerfällt im September. Die Samen haben die birkentypische geflügelte Nüsschenform.

Literatur

  • Roger Phillips: Der große Kosmos-Naturführer Bäume. Franckh-Kosmos, Stuttgart 1998; Seite 88 ISBN 3-440-07503-6

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Blaubirke – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betula caerulea — Blau Birke Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) Ordnung: Buchenartige (Fagales) …   Deutsch Wikipedia

  • Blaubirke — Blau Birke Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) Ordnung: Buchenartige (Fagales) …   Deutsch Wikipedia

  • Birken — Illustration der Hänge Birke (Betula pendula). A Zweig mit männlichen Blütenkätzchen, 7 geflügelte Nussfrucht Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bäumen und Sträuchern in Mitteleuropa — Birke Europäische Eibe …   Deutsch Wikipedia

  • Königliche Enklaven — Blau: Das Königreich Dänemark mit Enklaven. Grün: Herzogtum Schleswig. Die königlichen oder königlich dänischen Enklaven (dänisch: kongerigske enklaver) waren Gebiete innerhalb des Herzogtums Schleswigs, die nicht dem Herzogtum, sondern dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Waldshut — Diese Liste beinhaltet alle in der Wikipedia gelisteten Wappen des Landkreis Waldshut in Baden Württemberg, inklusive historischer Wappen. Fast alle Städte, Gemeinden und Kreise in Baden Württemberg führen ein Wappen. Sie sind über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Eichsfeld — Diese Liste erfasst alphabetisch geordnet die Wappen der Städte, Gemeinden und ehemals selbständigen Gemeinden des Landkreises Eichsfeld in Thüringen (Deutschland). Inhaltsverzeichnis 1 Landkreis Eichsfeld 1.1 Wappen der Städte und Gemeinden 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Aapamoor — Dieser Artikel behandelt den Moortyp Regenmoor als Landschaftselement und Ökosystem, Regen bzw. Hochmoor im geologischen Sinn siehe Moorboden, Bodentyp und Torf. NSG „Ewiges Meer“, Hochmoorweite eines Restmoores in Nordwestdeutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Hochmoorpflanze — Dieser Artikel behandelt den Moortyp Regenmoor als Landschaftselement und Ökosystem, Regen bzw. Hochmoor im geologischen Sinn siehe Moorboden, Bodentyp und Torf. NSG „Ewiges Meer“, Hochmoorweite eines Restmoores in Nordwestdeutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Hochmoorpflanzen — Dieser Artikel behandelt den Moortyp Regenmoor als Landschaftselement und Ökosystem, Regen bzw. Hochmoor im geologischen Sinn siehe Moorboden, Bodentyp und Torf. NSG „Ewiges Meer“, Hochmoorweite eines Restmoores in Nordwestdeutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”