Blazegitter

Blazegitter sind spezielle Reflexions-Gitter in der Optik, die auf die Beugung einer bestimmten Kombination von Wellenlänge und Beugungsordnung optimiert sind.

Wie alle optischen Gitter besitzen auch sie einen konstanten Gitterlinienabstand g. Die Gitter-Rillen haben jedoch eine Sägezahnform (im Querschnitt ein nicht gleichseitiges Dreieck) und bilden eine Stufenstruktur. In der Regel ist die längere Kathete um den sogenannten Blazewinkel αB geneigt: der Blazewinkel αB ist der Winkel, der von der Gitternormalen und der Stufennormalen eingeschlossen wird.

Durch gezielte Beeinflussung dieser Form der Gitterelemente wird bewirkt, dass die Intensität der gebeugten Strahlung in der gewünschten Beugungsordnung einen Maximalwert annimmt und das Gitter in dem gewünschten Wellenlängenbereich eine hohe Effizienz erreicht.

Zu den Blazegittern gehört auch das Echellegitter, es hat einen besonders großen Blazewinkel (>45°).

Im Spezialfall des Zusammenfallens der Einfalls- mit der Beugungsrichtung spricht man von der Littrow-Konfiguration.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaze-Gitter — Blazegitter sind spezielle Reflexions Gitter in der Optik, die auf die Beugung einer bestimmten Kombination von Wellenlänge und Beugungsordnung optimiert sind. Wie alle optischen Gitter besitzen auch sie einen konstanten Gitterlinienabstand g.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaze-Winkel — Blazegitter sind spezielle Reflexions Gitter in der Optik, die auf die Beugung einer bestimmten Kombination von Wellenlänge und Beugungsordnung optimiert sind. Wie alle optischen Gitter besitzen auch sie einen konstanten Gitterlinienabstand g.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blazewinkel — Blazegitter sind spezielle Reflexions Gitter in der Optik, die auf die Beugung einer bestimmten Kombination von Wellenlänge und Beugungsordnung optimiert sind. Wie alle optischen Gitter besitzen auch sie einen konstanten Gitterlinienabstand g.… …   Deutsch Wikipedia

  • Optisches Gitter — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters …   Deutsch Wikipedia

  • Beugungsgitter — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

  • Geritzte Gitter — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

  • Gitter (Physik) — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrfachspalt — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

  • Reflexionsgitter — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

  • Stufengitter — Mikroskopaufnahme eines Transmissionsbeugungsgitters, wie es im Röntgensatelliten Chandra (Teleskop) verwendet wurde. Die Gitterkonstante ist 1 µm. Die drei senkrechten Stege sind Teil eines Stützgitters. Optische Gitter, auch Beugungsgitter oder …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”