Blockierung (Datenverarbeitung)

Eine Blockierung tritt auf, wenn eine Transaktion durch eine andere verhindert wird.

Oft wird eine Blockierung mit einem Deadlock verwechselt, wobei der wesentliche Unterschied ist, dass bei der Blockierung nur der erste Prozess durch den zweiten Prozess blockiert wird. Bei einem Deadlock hingegen blockieren sich die Prozesse gegenseitig.

Das Auftreten einer Blockierung in einer Datenbank ist nicht ungewöhnlich, und stellt meist nur einen zeitlich begrenzten Zustand dar.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blockierung — steht für Blockierung (Datenverarbeitung), die Verhinderung einer Transaktion durch eine andere Blockierung (Drucktechnik), das Ausfüllen fehlender oder zu unvollständiger Textabschnitte mit prägnanten Zeichen zur späteren Korrektur Blockierung… …   Deutsch Wikipedia

  • 2-phase-commit — Commit Protokolle regeln die Festschreibung (Commit) von Daten, die durch eine (verteilte) Transaktion beispielsweise in einem Datenbankmanagementsystem verändert werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Notwendigkeit und Anforderungen 2 Grundprinzip… …   Deutsch Wikipedia

  • 2PC — Commit Protokolle regeln die Festschreibung (Commit) von Daten, die durch eine (verteilte) Transaktion beispielsweise in einem Datenbankmanagementsystem verändert werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Notwendigkeit und Anforderungen 2 Grundprinzip… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-phase-commit — Commit Protokolle regeln die Festschreibung (Commit) von Daten, die durch eine (verteilte) Transaktion beispielsweise in einem Datenbankmanagementsystem verändert werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Notwendigkeit und Anforderungen 2 Grundprinzip… …   Deutsch Wikipedia

  • Transaktionssicherheit — Als Transaktion (von lat. trans „über“, actio zu agere „(durch)führen“) bezeichnet man in der Informatik eine feste Folge von Operationen, die als eine logische Einheit betrachtet werden. Insbesondere wird für Transaktionen gefordert, dass sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Two-Phase-Commit — Commit Protokolle regeln die Festschreibung (Commit) von Daten, die durch eine (verteilte) Transaktion beispielsweise in einem Datenbankmanagementsystem verändert werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Notwendigkeit und Anforderungen 2 Grundprinzip… …   Deutsch Wikipedia

  • Verteilte Transaktion — Als Transaktion (von lat. trans „über“, actio zu agere „(durch)führen“) bezeichnet man in der Informatik eine feste Folge von Operationen, die als eine logische Einheit betrachtet werden. Insbesondere wird für Transaktionen gefordert, dass sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Wildenbruch (Michendorf) — Wildenbruch Gemeinde Michendorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Inhibition — Sperrung; vorübergehende Aufhebung; Hemmung; Blockierung * * * In|hi|bi|ti|on 〈f. 20〉 1. 〈Biochem.; Med.; Psych.〉 Hemmung 2. 〈veraltet〉 Verbot [<lat. inhibitio „Hemmung“] * * * In|hi|bi|ti|on [lat. inhibere = h …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”