Blockschloss

Das Blockschloss ist eine Scharfschalteinrichtung für Einbruchmeldeanlagen, die durch ihre Konstruktion ein Scharfschalten nur dann erlaubt, wenn alle überwachten Räume ordnungsgemäß verschlossen sind, und gleichzeitig das Betreten bei scharfgeschalteter Anlage verhindert (s. a. Zwangsläufigkeit).

Über eine elektromechanische Verriegelung wird der Schließmechanismus gesperrt, wenn die Alarmanlage keine Freigabe erteilt. Kriterium für diese Freigabe ist, dass alle Zugangsmöglichkeiten zum überwachten Objekt verschlossen sind und keine Personen im Überwachungsbereich erkannt werden. Erst wenn dies der Fall ist, kann das Blockschloss betätigt werden, womit gleichzeitig die Zugangstür verschlossen wird.

Der Nachteil des Blockschlosses ist, dass die Sicherheit der Scharfschaltung und damit die Sicherheit der gesamten Anlage vollständig von der Sicherheit des eingesetzten Schließzylinder abhängig ist.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einbruchssicherheit — Geöffnete Fenster erleichtern Einbrechern die Arbeit Maßnahmen zum Einbruchschutz sollen das unerlaubte Eindringen in einen verriegelten Raum oder Bereich verhindern. Inhaltsverzeichnis 1 Recht 2 Maßnahmen …   Deutsch Wikipedia

  • Chubb-Schloss — Konstruktionszeichnung eines Chubbschlosses, um 1850 Das Chubb Schloss, auch Zuhaltungsschloss (Kurzzeichen: ZH) oder tosisches Schloss genannt, ist eine technische Weiterentwickelung des Buntbartschlosses. Es ist ein Schloss mit mehreren… …   Deutsch Wikipedia

  • Picking-Pistole — Eine Picking Pistole ist ein elektrisches – meist mit Akkumulator ausgerüstetes – Werkzeug, mit dem man Zylinderschlösser ohne den passenden Schlüssel öffnen kann. Dabei wird ein Metallblatt, das sich vorn an der Picking Pistole befindet, in das… …   Deutsch Wikipedia

  • Zuhaltungsschloss — Konstruktionszeichnung eines Chubbschlosses, um 1850 Das Chubb Schloss, auch Zuhaltungsschloss (Kurzzeichen: ZH) oder tosisches Schloss genannt, ist eine technische Weiterentwickelung des Buntbartschlosses. Es ist ein Schloss mit mehreren… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwangsläufigkeit — Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Zwangsläufigkeit allen Ereignissen zugesprochen, die als unabwendbar betrachtet werden. In der Sicherheitstechnik steht Zwangsläufigkeit dagegen für ein Ziel, das beim Einrichten von Gefahrenmeldeanlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefahrenmeldeanlagen — Gefahrenmeldeanlagen,   Alarmanlagen für unterschiedliche Gefahrenarten. Gefahrenmeldeanlagen alarmieren als 1) Brandmeldeanlage das Entstehen eines Brandherdes; 2) Einbruchmeldeanlage den Versuch des unberechtigten Eindringens und des… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”