Blockstruktur

Die Blockstruktur ist ein Charakteristikum von Programmiersprachen. Ein Programm ist dabei aus Anweisungsblöcken aufgebaut. Diese dürfen im Allgemeinen auch ineinandergeschachtelt sein; das ganze Programm kann als ein großer, umfassender Block verstanden werden.

Ein Block ist ein zusammengehöriger Abschnitt mehrerer Programmbefehle. Je nach Programmiersprache wird ein Block durch Schlüsselwörter wie begin und end eingeschlossen, durch geschweifte Klammern {  } oder durch gemeinsame Einrückung des Programmtextes gekennzeichnet. Beispiele:

 { Algol 60, Pascal }
 if a>0 then
 begin
    b:=b+5;
    c:=c-2
 end;


 /* C, C++, Java */
 if (a>0) 
 {
    b+=5;
    c-=2;
 }
 else
    b=c-1;

Als Abstraktion dieser Befehlsgruppe kann der Anweisungsblock so behandelt werden, als sei er ein einziger Befehl, was die Beschreibung der Programmiersprache vereinfacht. Die if-Klauseln im Beispiel müssen dabei lediglich so beschrieben sein, dass sie im Ja- (bzw. Nein-)Fall nur einen Befehl beinhalten – statt diesem kann ein Anweisungsblock stehen, was nun beliebig lange Abfolgen von Befehlen im jeweiligen Fall ermöglicht.

Viele Programmiersprachen, zuerst wohl Algol 60, führten das Prinzip der Blockstruktur noch einen Schritt weiter, indem zu Anfang jedes solchen Blocks auch neue Deklarationen von Variablen oder sogar lokalen Prozeduren/Unterprogrammen erlaubt wurden. Dabei beschreiben die Anweisungsblöcke einen Geltungsbereich („Lebensdauer“) für diese Variablen (oder Unterprogramme). Diese dürfen dann sogar gleichnamige, „außen“ vorhandene Variablen überdecken.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blockstruktur — Blockstruktur,   die Organisation von Daten oder Programmen in Einheiten, den so genannten Blöcken (Block), die zusammenhängend gespeichert und als Einheit behandelt werden. Die Blockstruktur bei Daten spiegelt häufig das Speicher bzw.… …   Universal-Lexikon

  • Blockstruktur — blokinis darinys statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. block structure vok. Blockstruktur, f rus. блочная структура, f pranc. structure de bloc, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Globale Variable — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Lokale Variable — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicherinterferenz — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Startwert — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Variable (Programmierung) — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Variablenüberwachung — In der Programmierung ist eine Variable im allgemeinsten Sinne einfach ein Behälter für Rechnungsgrößen („Werte“), die im Verlauf eines Rechenprozesses auftreten. Im Normalfall wird eine Variable durch einen Namen bezeichnet und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • ALGOL 60 — Die Programmiersprache Algol 60 wurde von 1958–1963 unter der Führung der Association for Computing Machinery (ACM) und der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM), später dann der International Federation for Information… …   Deutsch Wikipedia

  • PSOC — einige PSoC Beispiele Bei PSoC (Programmable System on Chip) handelt es sich um eine 8 Bit Mikrocontrollerfamilie, die von der Firma Cypress hergestellt wird. Seit 2001 sind die ersten Produkte auf dem Markt erhältlich. Inzwischen sind diese zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”