Blue Gene Watson
Ein Schrank des Typs BlueGene/L, wie sie auch für Blue Gene Watson Verwendung finden.

Blue Gene Watson (BGW) ist ein Supercomputer von IBM, der sich im Thomas J. Watson Research Center in Yorktown Heights, New York, befindet. Blue Gene Watson war bei der erstmaligen LINPACK-Messung im Juni 2005 der zweitschnellste Computer auf der TOP500-Liste.[1] Seine Leistung liegt bei 91,29 Teraflops. Die maximale Rechenleistung des Supercomputers beträgt etwa 114 Teraflops (peak).

Inhaltsverzeichnis

Aufbau und Bedienung

Blue Gene Watson besteht aus 20 Racks, deren Hardware der des BlueGene/L gleicht. Jedes dieser Racks beinhaltet 1024 Knoten. Jeder Knoten besteht aus zwei 700-MHz-Power-440-Prozessoren und 512 MB Arbeitsspeicher (RAM). Die kompletten 20 Racks sind in fünf Reihen mit jeweils vier Racks aufgeteilt.

Die Benutzer interagieren mit BGW durch seine vier Front-End-Knoten, von denen jeder ein IBM-p655-Server ist, der mit SUSE Linux Enterprise Server 9 läuft.

Jedes dieser Racks hat 16 I/O-Knoten, die für die Daten-Ein- und Ausgabe verwendet werden. Die I/O-Knoten kommunizieren über eine interne Gigabit-Ethernet-Verbindung. Die primäre Datenablage besteht aus 60 Terabyte SAN-basierenden Festplatten, die das General Parallel File System nutzen. Zusätzlich wird eine 500 Terabyte große IBM 3494 Tape-Library verwendet, um die Daten von der Festplatte zu sichern.

Arbeitsbereich

Die primäre Aufgabe des Blue Gene Watson sind wissenschaftliche Berechnungen, die auf schwächeren Rechnern nicht die gewünschten Erfolge zeigten, zu berechnen und auszuwerten. Das System läuft ununterbrochen, und führt in 90 % der Zeit wissenschaftliche Berechnungen (aufgeteilt in 40 % Proteinfaltung, 40 % andere biologische Simulationen, 20 % andere wissenschaftliche Berechnungen) durch, die restlichen 10 % werden für „zukunftsweisende Computerforschung“ verwendet. In einer frühen Entwicklungsphase der ebenfalls Watson genannten Software zur Beantwortung von in natürlicher Sprache gestellten Fragen gab es Versuche, diese ebenfalls auf der Blue Gene-Architektur zu betreiben. Letztlich entschieden die Entwickler sich jedoch für das Serversystem Power 750, das mit leistungsstärkeren Prozessoren ausgestattet ist.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. TOP500 Ranking History
  2. „How Watson works.“ Interview Amara D. Angelicas mit Eric Brown (IBM) vom 31. Januar 2011, abgerufen am 16. Februar 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blue Gene — Ein Blue Gene/L Schrank Blue Gene ist ein Projekt, eine High End Computertechnik zu entwerfen und zu bauen. Laut IBM sowohl zur Erforschung der Grenzen des Supercomputing: in der Computerarchitektur, der zur Programmierung und Kontrolle massiv… …   Deutsch Wikipedia

  • Blue Gene — is a computer architecture project designed to produce several supercomputers, designed to reach operating speeds in the PFLOPS (petaFLOPS) range, and currently reaching sustained speeds of nearly 500 TFLOPS (teraFLOPS). It is a cooperative… …   Wikipedia

  • Blue Gene/P — Ein BlueGene/L Schrank BlueGene ist ein Projekt, eine High End Computertechnik zu entwerfen und zu bauen. Laut IBM sowohl zur Erforschung der Grenzen des Supercomputing: in der Computerarchitektur, der zur Programmierung und Kontrolle massiv… …   Deutsch Wikipedia

  • Watson — steht für Watson (Familienname) – dort auch Namensträger Watson Pharmaceuticals, US amerikanischer Generika Hersteller Watson (Rennwagen), US amerikanischen Chassis Hersteller im Rennwagenbau Watson Systems AG, schweizerischer Produzent von… …   Deutsch Wikipedia

  • Watson Scientific Computing Laboratory — Das Thomas J. Watson Research Center ist das Hauptquartier der IBM Forschung mit insgesamt 8 Laboratorien in 6 Ländern. Es besteht aus drei verschiedenen Standorten mit 4 Gebäudekomplexen. Die Zentrale befindet sich in Yorktown Heights, 2 weitere …   Deutsch Wikipedia

  • Blue Brain Project — Основатели …   Википедия

  • Watson (computer) — IBM Watson redirects here. For the laboratory, see Thomas J. Watson Research Center. Watson s avatar, inspired by the IBM smarter planet logo[1] Watson is an artificial intelligence computer system capable of answering questions posed in …   Wikipedia

  • Watson (inteligencia artificial) — Para el laboratorio, véase Thomas J. Watson Research Center. Watson es un sistema informático de inteligencia artificial que es capaz de responder a preguntas formuladas en lenguaje natural,[1] desarrollado por la corporación estadounidense IBM.… …   Wikipedia Español

  • Watson (intelligence artificielle) — Pour les articles homonymes, voir Watson. Watson est un programme informatique d intelligence artificielle conçu par IBM dans le but de répondre à des questions formulées en langue naturelle[1]. Il s intègre dans un programme de développement… …   Wikipédia en Français

  • Gene Autry — Background information Birth name Orvon Grover Autry Also known as The Singing Cowboy …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”