Blumegg (Adelsgeschlecht)

Das Geschlecht der Blumegger hat sich als selbständige Linie der Herren von Blumberg abgezweigt. Ritter Heinrich von Blumegg vereinigte zu dieser Zeit die Herrschaften Blumegg, Blumberg und Lenzkirch. Zum Besitz gehörten die Burg Tannegg am Sudrand der Wutachschlucht, der Turm zu Dillendorf (südöstlich von Bonndorf) und die Dörfer Aselfingen, Fützen (heute zu Blumberg), sowie Grimmelshofen und Lausheim (heute zu Stühlingen). Nach 1431 gehörte den Herren Heinrich, Rudolf und Jacob von Friedingen die Herrschaft von Blumegg. Durch Kauf ging 1456 die Herrschaft Blumegg je zur Hälfte an die beiden Klöster St. Blasien und Reichenau über.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blumegg — ist der Name folgender Ortschaften: Blumegg (Gemeinde Lannach), Ortsteil der Gemeinde Lannach in der Steiermark, Österreich Blumegg (Neukirch), Weiler der baden württembergischen Gemeinde Neukirch im Bodenseekreis in Deutschland Blumegg… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Blumegg (Lunzistein) — p1 Burg Blumegg Alternativname(n): Lunzistein Entstehungszeit: 1100 bis 1200 Burgentyp: Höhenburg Erhaltungszustand: geringe Reste …   Deutsch Wikipedia

  • Blumenfeld (Tengen) — Blumenfeld Stadt Tengen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Adelsgeschlechter A–M — Diese Liste umfasst nur Adelsgeschlechter im deutschen Sprachraum (Deutschland, Österreich, Schweiz und teilweise Polen und Italien), die schon in der deutschsprachigen Wikipedia enthalten sind. Ausländische Geschlechter, die nicht in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Konrad von Bodman — Ruine Altbodman Ruine Altbodman Aufnahme aus Süden Alternativname(n): Burg Bodman, Alt Bodman …   Deutsch Wikipedia

  • Ruine Alt-Bodman — Ruine Altbodman Ruine Altbodman Aufnahme aus Süden Alternativname(n): Burg Bodman, Alt Bodman …   Deutsch Wikipedia

  • Ruine Bodman — Ruine Altbodman Ruine Altbodman Aufnahme aus Süden Alternativname(n): Burg Bodman, Alt Bodman …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster St. Blasien (Schwarzwald) — Ehemalige Klosterkirche St. Blasien Das Kloster St. Blasien war ein Benediktinerkloster in Sankt Blasien im Südschwarzwald und befindet sich im Landkreis Waldshut Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ruine Altbodman — – Aufnahme aus Süden Alternativname(n): Burg Bodman, Alt Bodman …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”