APDHB

APDHB ist die Abkürzung für die "Ständige Menschenrechtsversammlung Boliviens" (Asamblea Permanente de Derechos Humanos de Bolivia).

Die APDHB wurde im Jahr 1976 gegründet und erlangte im Jahr 1998 weltweite Beachtung, als ihrem Präsident Waldo Albarracín in Aachen der Menschenrechtspreis von amnesty international verliehen wurde.

Die APDHB setzt sich für die Schaffung einer Friedenskultur (una cultura de paz) in ihrem Lande ein und für ein „gerechtes und solidarisches Bolivien“ (Bolivia Justa y Solidaria).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asamblea Permanente de Derechos Humanos de Bolivia — APDHB ist die Abkürzung für die Ständige Menschenrechtsversammlung Boliviens (Asamblea Permanente de Derechos Humanos de Bolivia). Die APDHB wurde im Jahr 1976 gegründet und erlangte im Jahr 1998 weltweite Beachtung, als ihrem Präsident Waldo… …   Deutsch Wikipedia

  • Ständige Menschenrechtsversammlung Boliviens — APDHB ist die Abkürzung für die Ständige Menschenrechtsversammlung Boliviens (Asamblea Permanente de Derechos Humanos de Bolivia). Die APDHB wurde im Jahr 1976 gegründet und erlangte im Jahr 1998 weltweite Beachtung, als ihrem Präsident Waldo… …   Deutsch Wikipedia

  • Asamblea Permanente de los Derechos Humanos de Bolivia — (APDHB)    / PERMANENT ASSEMBLY FOR HUMAN RIGHTS IN BOLIVIA    A human rights nongovernmental organization in Bolivia. It was established in October 1977. Its first leaders were Luis Adolfo Siles Salinas, a former Bolivian president, and Father… …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Waldo Albarracín — ist ein bolivianischer Bürgerrechtler, der weltweit bekannt wurde, als er im Jahr 1998 der Menschenrechtspreis von amnesty international erhielt, der alle zwei Jahre von der deutschen Sektion von amnesty international verliehen wird. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Espinal Camps, Luis — (1932–1980)    Spanish Bolivian priest and film critic. Born in the town of San Fruitós de Bagés, in the region of Catalonia, Spain, Luis Espinal joined the Society of Jesus, popularly known as the Jesuits, in 1949. He was ordained in 1962 and… …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Asamblea Permanente por los Derechos Humanos — La Asamblea Permanente por los Derechos Humanos (APDH) es una organización no gubernamental de derechos humanos de la Argentina fundada en 1975. Según indica su sitio oficial, la organización es fruto de una autoconvocatoria de personas… …   Wikipedia Español

  • Assemblée permanente pour les droits de l'homme — L’Assemblée Permanente pour les Droits de l’Homme (APDH) est une organisation non gouvernementale argentine de défense des Droits de l’Homme fondée en 1975. Selon son site officiel, l’organisation est le fruit de « l’initiative indépendante… …   Wikipédia en Français

  • Barrios de Chungara, Domitila — (1937– )    Bolivian labor activist and author. An indigenous Aymara woman from the Potosí region in the Bolivian highlands, Barrios de Chungara was born into a family of miners and trade unionists in an area renowned historically for the mineral …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Catholic Church —    Traditionally, the Catholic Church in Latin America belonged to a triumvirate that included the military and the ruling elite. In the 1960s liberation theology challenged the Latin American church to abandon its traditional alliances and side… …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Permanent Assembly for Human Rights in Bolivia —    See Asamblea Permanente de los Derechos Humanos de Bolivia (APDHB) …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”