Bootstrapping (Programmierung)

Bootstrapping (auch Ureingabe[1]) bezeichnet in der Programmierung den Prozess, mit einfachen Entwicklungswerkzeugen mächtigere zu programmieren.

Die einfachste Umgebung ist etwa ein sehr grundlegender Texteditor und ein Assembler. Mit diesen Werkzeugen kann man einen komplexeren Texteditor und einen einfachen Compiler für eine höhere Programmiersprache schreiben, und so weiter, bis man eine grafische integrierte Entwicklungsumgebung und eine sehr hohe Programmiersprache hat.

Compiler für eine Programmiersprache X werden oft in derselben Programmiersprache X geschrieben. Wie wurde das Henne-Ei-Problem gelöst, das heißt, wie wurde der erste Compiler geschrieben? Mögliche Wege sind:

  • Ein anderer Compiler für X wurde in einer anderen Programmiersprache Y geschrieben.
  • Frühere Versionen des Compilers wurden in einer Teilmenge von X geschrieben, für die ein anderer Compiler existierte.
  • Der Compiler für X ist cross compiled von einer anderen Architektur, auf der ein Compiler für X existiert.
  • Der Compiler wurde von Hand kompiliert – und möglicherweise hinterher auf seinen eigenen Quellcode angewendet.
  • Der Compiler hat sich selbst mithilfe eines Interpreters, der in einer anderen Sprache Y geschrieben wurde, kompiliert.

Referenzen

  1. Bootstrapping. dict.cc. Abgerufen am 17. März 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bootstrapping — (von englisch bootstrap ‚Stiefelschlaufe‘). Nach der englischen Redewendung pull oneself over a fence by one s bootstraps zieht man sich selbst an seinen Stiefelschlaufen über einen Zaun, wie Baron Münchhausen sich am eigenen Schopf aus einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrapping (Informatik) — Bootstrapping bezeichnet in der Informatik einen Prozess, der auf einem einfachen System ein komplexeres System aktiviert. Es ist eine Lösung für das Henne Ei Problem, ein System durch sich selbst zu starten. Der Ausdruck wird oft für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap-Kondensator — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap-Methode — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap Kondensator — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchhausen-Methode — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • SBCL — Steel Bank Common Lisp (SBCL) ist ein Fork der freien Common Lisp Implementierung CMUCL. Es ist zum Teil Public Domain, einige Teile stehen aber unter BSD ähnlichen Lizenzen. Eine häufig mit SBCL verwendete Entwicklungsumgebung ist SLIME.… …   Deutsch Wikipedia

  • Installation (Software) — Die Installation von Software ist der Vorgang, bei dem neue Programme auf einen vorhandenen Computer kopiert und dabei eventuell konfiguriert werden. Dieser Vorgang wird speziell unter dem Betriebssystem Windows auch Setup (englisch für Aufbau)… …   Deutsch Wikipedia

  • Installationsroutine — Die Installation von Software ist der Vorgang, bei dem neue Programme auf einen vorhandenen Computer kopiert und dabei eventuell konfiguriert werden. Dieser Vorgang wird speziell unter dem Betriebssystem Windows auch Setup (englisch für Aufbau)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”