ASG Vorwärts Marienberg
Vorwärts Marienberg
Voller Name Armeesportgemeinschaft
Vorwärts Marienberg
Gegründet
Klubfarben Rot-Gelb
Stadion
Höchste Liga Bezirksliga Karl-Marx-Stadt
Erfolge Gewinn Bezirkspokal KMST 1965/66
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Die ASG Vorwärts Marienberg war eine deutsche Armeesportgemeinschaft aus dem erzgebirgischen Marienberg, deren Fußballabteilung bis 1990 existierte. Vorwärts Marienberg wurde finanziell von der Armeesportvereinigung Vorwärts unterstützt, die ASG unterstand in Marienberg dem Mot.-Schützenregiment 7 der NVA in der Kaserne Marienberg.

Inhaltsverzeichnis

Sektion Fußball

Vorwärts Marienberg trat erstmals 1963 im höherklassigen Fußball der Bezirksliga Karl-Marx-Stadt in Erscheinung. Die ASG profitierte zumeist von höherklassig agierenden Spielern, welche in Marienberg ihren Armeedienst leisteten. Vorwärts Marienberg spielte anfangs in höheren Tabellenregionen mit, wobei in der Spielzeit 1964/65 hinter Motor Zschopau der dritte Rang erreicht wurde. In der Folgezeit pendelten die Erzgebirger mehrmals zwischen der Bezirksliga sowie der viertklassigen Bezirksklasse.

Mit dem Gewinn des Karl-Marx-Städter Bezirkspokals (1:0 Sieg gegen Motor Hohenstein-Ernstthal) zog die Armeesportgemeinschaft im Spieljahr 1966/67 in die erste Hauptrunde des FDGB-Pokals ein, in welcher Marienberg der finanziell deutlich besser gestellten ASG Vorwärts Cottbus mit 1:6 unterlag. 1970 stieg Vorwärts Marienberg gemeinsam mit West Karl-Marx-Stadt erneut in die Viertklassigkeit ab und versank im Anschluss im regionalen Fußball des Erzgebirges.

Analog zu anderen Armeesportgemeinschaften wurde die ASG Vorwärts Marienberg im Jahr 1990 vom Spielbetrieb zurückgezogen und aufgelöst.

Statistik

Personen

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorwärts Marienberg — Voller Name Armeesportgemeinschaft Vorwärts Marienberg Gegründet Klubfarben Rot Gelb Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • FDGB-Pokal 1966/67 — Im FDGB Pokal 1966/67 wurden Wiederholungsspiele zur Entscheidung von nach Verlängerung unentschiedenen Partien angesetzt. Pokalsieger wurde die BSG Motor Zwickau, die mit ihrer dritten Finalteilnahme den zweiten Titelgewinn erreichte und sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Jägerbataillon 371 — Panzergrenadierbataillon 371 Internes Verbandsabzeichen Aufstellung 1. Juli 2007 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Panzergrenadierbataillon 371 — Internes Verbandsabzeichen Aufstellung 1. Juli 2007 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Holger Erler — (* 21. März 1950 in Hohndorf) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn wurde er Fußballtrainer. Holger Erler spielte in seiner Jugend von 1957–1968 bei der BSG Lokomotive Hohndorf. Von 1968 bis 1970… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”