Boscolo Group
Boscolo Group S.p.A.
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1978
Sitz Padua, Italien
Leitung Romano Boscolo
(CEO)
Angelo Boscolo
(Chairman)
Mitarbeiter 2000 (2007)
Umsatz 240 Mio. EUR (2007)
Branche Hotellerie, Tourismus, Gastronomie
Website www.boscolo.com

Die Boscolo Group S.p.A. ist ein international tätiger italienischer Hotel- und Tourismuskonzern. Die in Padua ansässige Gruppe umfasst die drei Geschäftsbereiche Boscolo Hotels, Boscolo Travel und Boscolo Food mit denen sie in der Hotellerie, in der Reisebranche sowie in der Gastronomie tätig ist. Die Boscolo Group beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 240 Millionen Euro. Das Unternehmen befindet sich vollständig im Besitz der vier Brüder und Mitgründer Angelo, Giorgio, Rossano und Romano Boscolo.[1]

Inhaltsverzeichnis

Tätigkeitsgebiet

Der Geschäftsbereich Boscolo Hotels konzentriert sich als Hotelkette schwergewichtig auf Häuser mit historischem Ambiente und umfasst insgesamt 21 Fünf- und Vier-Stern-Hotels. Folgende Fünf-Stern-Hotels gehören der Boscolo Hotels Gruppe an: Das New York Palace in Budapest; das Carlo IV in Prag (ein ehemaliges Bankgebäude, das später als Hauptpostamt diente); das Aleph in Rom; das Exedra in Rom an der Piazza della Repubblica, erbaut vom bekannten römischen Gründerzeitarchitekten Gaetano Koch (1849-1910); das Dei Dogi in Venedig (der ehemalige Palazzo Rizzo Patarol, einst Sitz der französischen Botschaft) sowie das Exedra Nice in Nizza. Dazu betreibt die Gruppe 15 Vier-Stern-Hotels, welche hauptsächlich in Italien liegen. Auch diese sind, wie beispielsweise das Bellini in Venedig oder das Astoria in Florenz (letzteres aus dem ehemaligen Palazzo Gaddi und Palazzo Andrighetti zusammengefügt) durch eine Orientierung am historischen Ambiente gekennzeichnet.

Der Geschäftsbereich Boscolo Travel umfasst die Tochtergesellschaft Boscolo Tours. Diese bietet als Reiseveranstalter Hotelarrangements, Flüge sowie Städtereisen an.

Kernstück der Sparte Boscolo Food bildet das Istituto Superiore Arti Culinarie Etoile ein von Rossano Boscolo gegründetes Bildungsinstitut der Gastronomiebranche.

Geschichte

Das Familienunternehmen wurde 1978 von den Gebrüder Boscolo und deren Vater Bruno in Venedig gegründet. Diese übernahmen als erstes das Hotel Airone in Sottomarina, einem Ortsteil von Chioggia. 1980 folgte die Gründung von Boscolo Tours und damit der Einstieg in die Reisebranche. 1985 wurde das Istituto Superiore Arti Culinarie Etoile gegründet. Im Verlaufe der Jahre wurden verschiedene Hotels übernommen, so 1989 das historische Bellini Hotel in Venedig. Weitere Zukäufe existierender Häuser folgten in den 1990er Jahren mit Schwerpunkt Italien. 1993 wurde die Marke Boscolo Hotels geschaffen. Das Tower Hotel in Bologna wurde als Neubau geschaffen, nach der Jahrtausendwende wurde der Schwerpunkt auf der Revitalisierung historischer Bauten gelegt. 2006 wurde etwa das New York Palace Hotel in Budapest mit dem bekannten Cafe New York eröffnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Boscolo Group Unternehmensportrait

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boscolo Hotels — Boscolo Group S.p.A. Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1978 Unternehmenssitz Padua, Italien Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Boscolo Hotels — is a Italian hotel chain, part of the Boscolo Group.History1978: Start of Boscolo hotels with first hotel in Sottomarina1980: Boscolo Tours was founded; it develops travel agency activities1985: Boscolo Etoile was founded; it’s a centre for the… …   Wikipedia

  • New York Palace Boscolo, Budapest — Das New York Palace Das New York Palace, Boscolo, Budapest ist ein 2001 eröffnetes Luxushotel mit 107 Zimmern in Budapest. Das Hotel gehört zur italienischen Boscolo Group, einem Familienunternehmen. Es ist Mitglied der Gruppierung The Leading… …   Deutsch Wikipedia

  • Palais New York —  Palais New York sur …   Wikipédia en Français

  • Family therapy — Intervention ICD 9 CM 94.42 MeSH …   Wikipedia

  • Marco Piva — Contents 1 Biography 2 Major Works 3 Awards …   Wikipedia

  • New Italian Epic — is a definition suggested by the Italian author Wu Ming 1 to describe a body of literary works written in Italy by various authors starting in 1993, at the end of the ‘First Republic’. This body of works is described as being formed of novels and …   Wikipedia

  • Miss Brasil — clockwise from upper left: Natália Guimarães Miss Brazil 2007 Vera Fischer Miss Brazil 1969 Renata Fan Miss Brazil 1999 Carina Beduschi Miss Brazil 2005 The Mis …   Wikipedia

  • Gluten-sensitive enteropathy associated conditions — Gluten sensitive enteropathy (GSE) has key symptoms typically restricted to the bowel and associated tissues, however there are a wide variety of associated conditions. These include bowel disorders (diarrhoea, constipation, irritable bowel),… …   Wikipedia

  • Liste von Psychotherapie- und Selbsterfahrungsmethoden — Die folgende Liste enthält einige aktuelle und historisch relevante Verfahren und Ansätze, sowohl evidenzbasierte, d. h. wissenschaftlich überprüfte, sowie widerlegte Ansätze und Erscheinungen eher para und pseudowissenschaftlicher Art aus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”