Bose-Becken

Das Bose-Becken oder Baise-Becken (百色盆地 Bósè péndì, engl. Bose Basin / Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in Südchina erstreckt sich über ein Gebiet von 830 Quadratkilometer mit einer Länge von 109 km und einer Breite von 7 bis 14 km und ist ein paläogenes lakustrin-gefaltetes Becken.[1]

Es ist ein bedeutender paläolithischer Fundort. Hier wurden unter anderem die ältesten in China entdeckten, 800.000 Jahre alten Faustkeile geborgen.[2]

Zu den archäologischen Fundplätzen zählen Shangsong, Dongzeng, Hengshandao, Dawan, Shazhou, Yangwu, Cimu, Nanposhan, Jiangfeng und Datong, Bogu, Dafa, Xiaguo, Xiaomei und Nalian, Damei, Laikui, Nayin (Höhle), Napo, Pinghepo, Sanlei, Xinzhou, Ganlian, Bodu, Gaolingpo und Silin.[3]

Inhaltsverzeichnis

Literatur

  • Hou Yamei, Richard Potts, Yuan Baoyin, Guo Zhengtang, Alan Deino, Wang Wei, Jennifer Clark, Xie Guangmao, Huang Weiwen: „Mid-Pleistocene Acheulean-like Stone Technology of the Bose Basin, South China.“ Science 3 March 2000: Vol. 287. no. 5458, pp. 1622 - 1626

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Yuanzhuang Chen, Luofu Liu, Xunyu Cai, Jianming Ma und Shaofu Huang: Characteristics of petroleum geology of the Baise Basin in Guangxi, China. Online-Kurzfassung
  2. Hou Yamei: Mid-Pleistocene Acheulean-like Stone Technology of the Bose Basin, South China. In: Science, Band 287, 2000, S. 1622–1626, doi:10.1126/science.287.5458.1622, Kurzfassung (auf Englisch)
  3. Hou Yamei, Richard Potts, Yuan Baoyin, Guo Zhengtang, Alan Deino, Wang Wei, Jennifer Clark, Xie Guangmao, Huang Weiwen: Mid-Pleistocene Acheulean-like Stone Technology of the Bose Basin, South China. (vgl. 83 Paleolithic sites found in Baise basin.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste chinesischer Becken — Dies ist eine Liste chinesischer Becken bzw. Senken (chinesisch 盆地). Zu den wichtigsten zählen Tarim Becken, Junggar Becken, Turpan Becken, Qaidam Becken und Sichuan Becken. Übersicht Bansha Becken (板沙盆地) Bose Becken oder Baise Becken… …   Deutsch Wikipedia

  • Baise-Becken — Das Bose Becken oder Baise Becken (百色盆地, Bósè péndì, engl. Bose Basin/Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in Südchina erstreckt sich über ein Gebiet von 830 Quadratkilometer mit einer Länge von 109 km und einer Breite von 7–14 km… …   Deutsch Wikipedia

  • Das sogenannte Böse — ist ein Buch des Verhaltensforschers Konrad Lorenz aus dem Jahr 1963. Er behandelt darin den Ursprung von und den Umgang mit der Aggression, das heißt dem von Lorenz so gedeuteten innerartlichen, „auf den Artgenossen gerichteten Kampftrieb von… …   Deutsch Wikipedia

  • Baigu und Gaolingpo — Die Stätten von Bogu und Gaolingpo (chin. 百谷和高岭坡遗址, Bogu he Gaolingpo yizhi) sind paläolithische Fundplätze in Bose (bzw. Baise ) im Bose Becken bzw. Baise Becken (百色盆地, engl. Bose Basin/Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogu und Gaolingpo — Die Stätten von Bogu und Gaolingpo (chinesisch 百谷和高岭坡遗址 Bogu he Gaolingpo yizhi) sind paläolithische Fundplätze in Bose (bzw. Baise ) im Bose Becken bzw. Baise Becken (百色盆地, engl. Bose Basin/Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der… …   Deutsch Wikipedia

  • Movius-Linie — Als Movius Linie bezeichnet man in der Vorgeschichtsforschung eine heute allerdings wissenschaftlich umstrittene und durch neuere, komplexere Modelle ersetzte theoretische Linie durch das nordöstliche Indien, die sich dann analog entsprechend… …   Deutsch Wikipedia

  • Homo erectus — Skelett des etwa neun Jahre alten „Turkana Boys“ Zeitraum Pleistozän 1,9 bis ? [1] Mio. Jahr …   Deutsch Wikipedia

  • Ni-ho-wan — Nihewan (chin. 泥河灣 / 泥河湾, Níhéwān, W. G. Ni ho wan/Nihowan) ist ein kleines Dorf in der chinesischen Provinz Hebei. Es liegt am Fluss Sanggan He im Osten des Kreises Yangyuan (阳原县) der bezirksfreien Stadt Zhangjiakou. Das sogenannte Nihewan… …   Deutsch Wikipedia

  • Nihowan — Nihewan (chin. 泥河灣 / 泥河湾, Níhéwān, W. G. Ni ho wan/Nihowan) ist ein kleines Dorf in der chinesischen Provinz Hebei. Es liegt am Fluss Sanggan He im Osten des Kreises Yangyuan (阳原县) der bezirksfreien Stadt Zhangjiakou. Das sogenannte Nihewan… …   Deutsch Wikipedia

  • Jinniushan — Als Jinniushan Mensch (chin. 金牛山猿人, Jīnniúshān yuánrén, engl. Jinniushan Man) wird ein Fossil der Gattung Homo aus dem späten Altpaläolithikum (= Mittelpleistozän) bezeichnet, das 1984 in einer vormaligen Kalksteinhöhle auf dem Berg Jinniushan,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”