Brad Arnold

Bradley Kirk Arnold (* 27. September 1978) ist ein US-amerikanischer Sänger und Songschreiber. Er ist Frontmann der Rockband 3 Doors Down.

Biografie

Brad wurde als Sohn von Ralph und Sue Arnold geboren und wuchs in Escatawpa, Mississippi, einer Stadt mit etwa 4000 Einwohnern, als Jüngster von sieben Geschwistern auf.

Mit seiner Band 3 Doors Down feiert Arnold seit dem Debütalbum im Jahr 2000 große Erfolge. Vor allem in den Vereinigten Staaten landet die Band regelmäßig in den Charts und hatte bereits sechs Nummer 1 Singles. Mit über 12 Millionen verkauften Platten und zahlreichen Auszeichnungen gehört Arnold damit zu einer der erfolgreichsten Rockbands des bisherigen Jahrtausends.

Arnold spielte im Videoclip zu Tracy Lawrence's "It's all how you look at it" eine kleine Rolle. Er sang zusammen mit Saliva ein Duett mit Namen "Razor's Edge" auf ihrem Album "Survival of the Sickest". Außerdem durfte er schon oft bei Sportveranstaltungen die amerikanische Nationalhymne singen. Er übernahm auch die backvocals in dem Lied „Why don't I“ von Empty crush.

Daneben ist Arnold der Präsident der von 3 Doors Down gegründeten „The Better Life Foundation“, die nach dem ersten Album der Band „The Better Life“ benannt wurde.

Im Februar 2006 verunglückte Arnold schwer bei einem Autounfall. Seine Frau fuhr auf nasser Fahrbahn, kam von der Straße ab und stürzte in den Straßengraben. Arnold schlief auf dem Beifahrersitz und schlug ohne Vorwarnung mit dem Kopf durch die Scheibe. Neben Schnittwunden im Gesicht wurde ein Ohr vollständig abgerissen, konnte aber mit 40 Stichen wieder angenäht werden. Freund und Bandkollege Todd Harrell sagt dazu: „Wenn er nicht angeschnallt gewesen wäre, wäre er jetzt wohl tot.“ Wenige Tage nach dem Unfall stand Arnold bereits wieder mit seiner Band auf der Bühne. Lediglich ein Konzert sagte die Band ab. Zwei Wochen vor dem Unfall schrieb Arnold einen Song namens "It's Not My Time (I Won't Go)". Ironischerweise passt der Text des Songs sehr gut zu dem kurz darauf folgenden Unfall. Der Song ist die erste Veröffentlichung aus dem neuen Album "3 Doors Down".

2006 nahm Brad einen Song mit der Countrylegende Tracy Lawrence auf. "For the love" soll auf dem gleichnamigen Album von Tracy Lawrence veröffentlicht werden und eine „power countrypop ballade“ sein.

Auf dem ersten offiziellen Album von „3 Doors Down“ mit dem Titel „The Better Life“ spielte er zusätzlich zu dem Gesang das Schlagzeug ein.

Anfang 2007 ließ er sich von seiner Ehefrau Terika Roberts scheiden, mit der er seit der Highschool liiert und seit 2001 verheiratet war. Am 12. September 2009 heiratete er seine Freundin Jennifer Sanderford.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brad Arnold — Naissance 27 septembre 1978, États Unis Pays d’origine Américain Activité principale …   Wikipédia en Français

  • Brad Arnold — Bradley Kirk Arnold (born September 27, 1978) is the vocalist in the band 3 Doors Down. He also played drums in the band s first studio album The Better Life . He grew up in Escatawpa, Mississippi, and currently lives in Jackson, Mississippi.Brad …   Wikipedia

  • Arnold (Familienname) — Arnold ist (vom Vornamen Arnold stammend) der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Palmer Invitational — Tournament information Location Bay Hill, Florida Established 1966 Course(s) Bay Hill Club and Lodge Par 72 Length 7,381 yards …   Wikipedia

  • Arnold Alois Schwarzenegger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwartzeneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwartzenegger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwarzeneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwarzenneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Strong — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”