Brantsch

Brantsch ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stirner Brantsch — Veronika Stirner Brantsch (* 23. Mai 1959 in Meran als Veronika Stirner) ist eine Südtiroler Politikerin und Landtagsabgeordnete der SVP. Leben Stirner Brantsch absolvierte das humanistische Gymnasium in Meran und studierte anschließend Moderne… …   Deutsch Wikipedia

  • Veronika Stirner Brantsch — (* 23. Mai 1959 in Meran als Veronika Stirner) ist eine Südtiroler Politikerin und Landtagsabgeordnete der SVP. Stirner Brantsch absolvierte das Beda Weber Gymnasium und studierte anschließend Moderne Sprachen und Literatur. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Ingmar Brantsch — (Pseudonym: Hermann Eris[1], * 30. Oktober 1940 in Brașov/Siebenbürgen) ist ein rumäniendeutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Veronika Stirner — Brantsch (* 23. Mai 1959 in Meran als Veronika Stirner) ist eine Südtiroler Politikerin und Landtagsabgeordnete der SVP. Leben Stirner Brantsch absolvierte das humanistische Gymnasium in Meran und studierte anschließend Moderne Sprachen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten des Südtiroler Landtages — Diese Liste der Abgeordneten des Südtiroler Landtages bietet einen Überblick über alle gewählten Mitglieder seit 1948. Für die Ergebnisse der einzelnen Wahlen zum Südtiroler Landtag, siehe Ergebnisse der Südtiroler Landtagswahlen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sti — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rumäniendeutsche Literatur — Im Vertrag von Trianon kamen das Banat, Siebenbürgen, das Buchenland, Bessarabien und die Dobrudscha an Rumänien. Seit der Zeit kann man von einer Rumäniendeutschen Literatur sprechen. Wichtige Autoren waren Oskar Walter Cisek aus Bukarest und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rumäniendeutsche Schriftsteller — Im Vertrag von Trianon kamen das Banat, Siebenbürgen, das Buchenland, Bessarabien und die Dobrudscha an Rumänien. Seit der Zeit kann man von einer Rumäniendeutschen Literatur sprechen. Wichtige Autoren waren Oskar Walter Cisek in Bukarest und die …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Brainin — Boris Brainin, Geburtsname: Leer Brainin, Hauptpseudonym: Sepp Österreicher, andere Pseudonyme: Natalie Sinner, Berthold Brandt, Klara Peters;[1][2] (* 10. August 1905, Nikolajew, Russisches Kaiserreich, heute Ukraine; † 11. März 1996 in Wien)… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainin — (Брайнин, also Brainen, Brajnin, Braynen, Breinin) is Russian Jewish surname and may refer to: *Boris Brainin (Sepp Österreicher, 1905 1996), Austrian poet and translator [ [http://www.lib.ndsu.nodak.edu/grhc/articles/magazines/articles/lexikon.ht… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”