100 große Entdeckungen

100 große Entdeckungen (englischer Originaltitel 100 Greatest Discoveries) ist eine Dokumentarserie des US-amerikanischen Senders The Science Channel, ein Ableger von Discovery Channel.

Die Serie umfasst neun Folgen zu ca. jeweils 46 Minuten: In den ersten acht Folgen werden 100 wichtige Entdeckungen aus den Bereichen Evolution, Geologie, Medizin, Physik, Astronomie, Chemie, Genetik und Biologie vorgestellt und teilweise durch Schauspieler nachgestellt, die Letzte, Top Ten, fasst die durch Zuschauer ausgewählten zehn wichtigsten Entdeckungen zusammen. Moderiert wird die Serie von Bill Nye, der in den USA als Bill Nye the Science Guy in der gleichnamigen Emmy-prämierten Fernsehserie bekannt wurde.

Die Erstausstrahlung fand in den USA ab dem 8. Dezember 2004 auf The Science Channel und als HD-Fassung auf Discovery HD Theater statt. Im Jahr 2005 folgte eine Ausgabe auf 9 DVDs und später eine Gesamtausgabe auf 5 DVDs.

Die Serie wurde 2008 im deutschen Bezahlfernsehen Premiere im Kanal Discovery Geschichte ausgestrahlt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portugal im Zeitalter der Entdeckungen: Der Weg ins Dunkle —   Warum Portugal?   Von entscheidender Bedeutung für den Vorsprung Portugals im neuzeitlichen europäischen Expansionismus war die staatliche Entwicklung dieses kleinen Landes an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel. Portugal verfügte… …   Universal-Lexikon

  • Zeitleiste physikalischer Entdeckungen — Die Geschichte der Physik wird im gleichnamigen Artikel dargestellt. Hier werden tabellarisch einige wichtige Entdeckungen und Erkenntnisfortschritte exemplarisch aufgelistet. Inhaltsverzeichnis 1 Neuzeit und Moderne 1.1 16. Jahrhundert 1.2 17.… …   Deutsch Wikipedia

  • Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik — Seriendaten Originaltitel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Nordseefischen — Die Nordsee ist ein durchschnittlich 94 Meter tiefes Randmeer des Atlantischen Ozeans im nordwestlichen Europa. Das Schelfmeer ist auf drei Seiten von Land begrenzt und öffnet sich trichterförmig zum nordöstlichen Atlantik. In einem 150 Kilometer …   Deutsch Wikipedia

  • Nordseeküste — Die Nordsee ist ein durchschnittlich 94 Meter tiefes Randmeer des Atlantischen Ozeans im nordwestlichen Europa. Das Schelfmeer ist auf drei Seiten von Land begrenzt und öffnet sich trichterförmig zum nordöstlichen Atlantik. In einem 150 Kilometer …   Deutsch Wikipedia

  • Nordsee — Die Nordsee ist ein durchschnittlich 94 Meter tiefes Schelfmeer am Rand des Atlantischen Ozeans im nordwestlichen Europa. Bis auf die Meerengen beim Ärmelkanal und beim Skagerrak auf drei Seiten von Land begrenzt, öffnet sich das Meer… …   Deutsch Wikipedia

  • Physiknobelpreis 1912: Nils Gustaf Dalén —   Der Schwede wurde ausgezeichnet für »die Erfindung selbstwirkender Regulatoren«, die bei der Beleuchtung von Leuchttürmen und Leuchtbojen Anwendung fanden.    Biografie   Nils Gustaf Dalén, * Stenstorp (Schweden) 30. 11. 1869, ✝ Stockholm 9. 12 …   Universal-Lexikon

  • Sauropoda — Sauropoden Lebendrekonstruktion von Argentinosaurus, einem der größten Sauropoden, aus der Kreide von Südamerika Zeitraum Obertrias bis Oberkreide …   Deutsch Wikipedia

  • Sauropode — Sauropoden Lebendrekonstruktion von Argentinosaurus, einem der größten Sauropoden, aus der Kreide von Südamerika Zeitraum Obertrias bis Oberkreide …   Deutsch Wikipedia

  • Sauropoden — Skelettrekonstruktion von Diplodocus im Berliner Hauptbahnhof Zeitraum Obertrias bis Oberkreide 228 bis 65,5 Mio. Jahre …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”