A 96
Bundesautobahn 96
Basisdaten
Gesamtlänge: 172,2 km
Bundesländer: Bayern,
Baden-Württemberg
Karte
Verlauf der A 96

Die Bundesautobahn 96 (Abkürzung: BAB 96) – Kurzform: Autobahn 96 (Abkürzung: A 96) – beginnt als Weiterführung der österreichischen A14 bei Lindau am Bodensee und führt über Memmingen und Landsberg am Lech nach München.

Inhaltsverzeichnis

Geographische Lage

Die Streckenführung der A 96 verläuft mit Ausnahme der Umfahrung Mindelheim und des Abschnitts von Memmingen bis zur Iller fast exakt auf derjenigen der Bundesstraße 18 (Abschnitt Lindau–Buchloe) bzw. derjenigen der Bundesstraße 12 (Abschnitt Buchloe–München), so dass diese Straßen infolge des schrittweisen Ausbaus der Autobahn seit den 1970er-Jahren nach und nach durch die A 96 ersetzt werden.

Von Lindau bis Memmingen ist sie Teil der Europastraße 43, von Sigmarszell bis München der Europastraße 54.

Geschichte

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Vor dem Zweiten Weltkrieg war geplant, die Verbindung München–Lindau direkt, das heißt südlich des Ammersees, zu führen.

Im Zuge der Olympischen Sommerspiele 1972 wurde die A 96 bis kurz nach Oberpfaffenhofen gebaut, bis Germering (damals noch Anschlussstelle Unterpfaffenhofen) sogar gleich sechsspurig. Bis zum Lückenschluss begann der Kilometer 0,0 in München.

Bis 1979 wurde die Umfahrung von Landsberg am Lech fertiggestellt. Bei Memmingen wurde eine Fahrspur schon 1978 fertiggestellt, die zweite kam erst 1990 dazu. 1980 wurde das kurze Stück von Lindau zur Bundesgrenze fertiggestellt.

A 96 bei Memmingen

Im Jahr 1988 wurde ein 3,5 Kilometer langer Abschnitt von Landsberg am Lech Richtung München eröffnet, der Abschnitt in die andere Richtung bis Jengen wurde 1989 freigegeben. Ein Jahr später folgten die Abschnitte von Bad Wörishofen bis Mindelheim und Landsberg am Lech-Ost bis Schöffelding, 1994 die Umfahrung von Mindelheim. Ab 1998 war die A 96 mit Fertigstellung des Etterschlager Tunnels auf der oberbayerischen Seite durchgehend befahrbar. 2002 folgte noch der Abschnitt Jengen–Bad Wörishofen, ehe es an das Teilstück zwischen Memmingen und Erkheim ging.

Der Abschnitt zwischen Holzgünz und Erkheim wurde im November 2007 fertiggestellt, zwischen Memmingen-Ost und Holzgünz war die Autobahn noch bis 2008 unterbrochen. Die Fertigstellung des 12,3 Kilometer langen Teilstücks östlich von Memmingen hat im Oktober 2004 begonnen und wurde am 8. Juli 2008 endgültig abgeschlossen. Die Kosten hierfür beliefen sich auf 56 Millionen Euro.[1]

Der Ausbau des letzten Teilstücks zwischen Wangen-Nord und Leutkirch-Süd hat am 21. Oktober 2005 begonnen und soll bis 2009 abgeschlossen sein. Damit wird auch das letzte verbleibende Teilstück der Bundesstraße 18 durch die A 96 ersetzt werden. Die Kosten für diesen Abschnitt belaufen sich auf 75 Millionen Euro.

Die Münchener Stadteinfahrt der A 96 war in früheren Jahren ab dem heutigen Dreieck München-Südwest als A 997 geplant.

Einzelnachweise

  1. A96 bald für Verkehr freigegeben. Abgerufen am 8. Juli 2008.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 96.5 Inner FM — (call sign: 3INR) is a community radio station in Victoria, Australia.Profile96.5 Inner FM broadcasts on a frequency of 96.5 MHz. Its main coverage area is the inner north eastern suburbs of Melbourne. Its format consists of Easy Listening music… …   Wikipedia

  • A Country Practice — Main title caption. Format Drama, Soap opera Created by James …   Wikipedia

  • 96 Drum 'n' Bass Classixxx — EP by Bogdan Raczynski Released 2002 …   Wikipedia

  • A Course in Miracles —   …   Wikipedia

  • A Night at the Opera (Queen album) — A Night at the Opera Studio album by Queen Released 21 November 19 …   Wikipedia

  • 96 Aquarii — is a star in the constellation Aquarius. Its apparent magnitude is 5.56 …   Wikipedia

  • A Vindication of the Rights of Men — A Vindication of the Rights of Men, in a Letter to the Right Honourable Edmund Burke; Occasioned by His Reflections on the Revolution in France (1790) is a political pamphlet, written by the eighteenth century British feminist Mary Wollstonecraft …   Wikipedia

  • 96.3 FM — is a radio frequency used by many stations, including:Current StationsIn Australia * ABC Local Radio in Young, New South Wales * Coast FM 963 in Gosford, New South Wales * Triple J in Port Macquarie, New South Wales * Rhema FM in Geelong,… …   Wikipedia

  • A Scientific Dissent From Darwinism — (or Dissent From Darwinism) is a statement issued in 2001 by the Discovery Institute, a conservative non profit public policy think tank based in Seattle, Washington, USA, best known for its advocacy of intelligent design. The statement expresses …   Wikipedia

  • A-103 — was the eighth unmanned Saturn flight of the Apollo program. It was the initial vehicle in the operational series of Saturn I launch vehicles and the third to carry an Apollo boilerplate payload. The vehicle also orbited the first of three… …   Wikipedia

  • A and Others v. Secretary of State for the Home Department — A and others v. Secretary of State for the Home Department; X and another v. Secretary of State for the Home Department [2004] UKHL 56 was a case heard before the Appellate Committee of the House of Lords in the United Kingdom regarding the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”