Aage Pedersen

Aage Pedersen (* 1921 in Odense, Dänemark; † 17. Oktober 1995) war ein dänischer Elektrotechniker.

Von 1941 bis 1948 studierte er Physik und Elektrotechnik an der Technischen Universität Kopenhagen. 1949 machte er eine Studienreise durch Holland und England. Er erhielt eine zweijähriges Stipendium für die University of Liverpool wo er elektrische Entladungen bei Hochspannung untersuchte.

Nachdem er 1953 nach Dänemark zurückgekehrt war, lehrte er an der Technischen Universität. 1956 ging er zur English Electrical Company, wo er Tests von Hochspannungstransformatoren beaufsichtigte. Danach ging er nach Schweden zu ASEA, wo er an rotierenden Hochspannungsmaschinen arbeitete und Epoxy als Isolationsmaterial für Generatorwindungen untersuchte. 1961 kehrte er an die Technische Universität Kopenhagen zurück und lehrte Physik und Starkstromtechnik.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pedersen — ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Pedersen ist ein patronymisch gebildeter Name mit der Bedeutung Sohn des Peter. Der Name tritt vor allem im skandinavischen Sprachraum auf. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J …   Deutsch Wikipedia

  • Christiern Pedersen — (c. 1480 – 16 January 1554) was a canon, humanist scholar, writer, printer and publisher. Contents 1 Education 2 Gesta Danorum 3 The later years 4 Publications …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pea–Peq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Denmark at the 1924 Summer Olympics — Denmark at the Olympic Games Flag of Denmark – Flag bearers …   Wikipedia

  • List of Denmark national football team results — This is a list of Association football games played by the Denmark national football team between 1950 and 1959. During the 1950s, the Danish national team played 72 games, winning 25, drawing 14, and losing 33. In these games, they scored 138… …   Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Dänemark — DEN Zurück zu Olympische Geschichte Dänemarks Der Danske Idrætts Førbund – Olympisk Komite wurde 1905 vom Internationalen Olympischen Komitee aufgeno …   Deutsch Wikipedia

  • Denmark at the 1920 Summer Olympics — Denmark at the Olympic Games Flag of Denmark – Flag bearers …   Wikipedia

  • Danish Individual Speedway Championship — Individual Speedway Danish Championship is competition for riders holding a Danish passport and a valid DMU licence. Riders must submit their entries at least four weeks before the first meeting of the competition. Any riders who competed in the… …   Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Turnen/Medaillengewinner — Olympiasieger Turnen Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinneri …   Deutsch Wikipedia

  • List of Olympic medalists in gymnastics (men) — This is the complete list of men s Olympic medalists in gymnastics from 1896 to 2008. See also: List of Olympic medalists in gymnastics (women), Gymnastics at the Summer Olympics, and Lists of Olympic medalists Contents 1 Current Program 1.1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”