Abarognosis

Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen [1]), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind nicht in der Lage, das Gewicht von Objekten, die in den Händen gehalten werden, zutreffend einzuschätzen oder zu unterscheiden. Abarognosis kann ein- oder beidseitig auftreten. Es handelt sich um ein seltenes Krankheitssymptom, das bei Schädigungen des Scheitellappens (Lobus parietalis) des Gehirns (Schädigung auf der Gegenseite) sowie bei Erkrankungen des Kleinhirns (Schädigung auf der gleichen Seite), beispielsweise als Folge eines Schlaganfalls, auftreten kann. [2][3]

Belege

  1. Oscar E. Nybakken: Blackwell Publishing 1985 Greek and Latin in scientific terminology. ISBN 0-8138-0721-2
  2. Michael J Aminoff u.a.: Clinical Neurology. Lange Verlag, 6. Auflage 2005. ISBN 0-07-142360-5
  3. Hoffmann-La Roche AG, Urban & Schwarzenberg (Hrsg.): Roche Lexikon Medizin. 4. Auflage. Urban & Schwarzenberg 1998. ISBN 3-541-17114-6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abarognosis — is a loss of the ability to detect the weight of an object held in the hand or to tell the difference in weight between two objects. This deficit may be caused by damage to the parietal lobe on the side of the brain opposite of the deficit. The… …   Wikipedia

  • Abarognosis — o abarognosia es un término médico que se refiere a una pérdida de la capacidad de detectar el peso de un objeto que se sostiene con la mano o decir la diferencia de peso entre dos objetos distintos.[1] Es un trastorno que puede ser causado por… …   Wikipedia Español

  • abarognosis — noun A loss of the ability to realise or estimate the weight of an object …   Wiktionary

  • abarognosis — Loss of ability to appreciate the weight of objects held in the hand, or to differentiate objects of different weights. When the primary senses are intact, caused by a lesion of the contralateral parietal lobe. [G. a priv. + baros, weight, +… …   Medical dictionary

  • Baragnosis — Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen [1]), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Barognosis — Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen [1]), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Dysbarognosis — Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen [1]), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Gewichtsschätzvermögen — Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen [1]), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind …   Deutsch Wikipedia

  • List of neurological disorders — This is a list of major and frequently observed neurological disorders (e.g., Alzheimer s disease), symptoms (e.g., back pain), signs (e.g., aphasia) and syndromes (e.g., Aicardi syndrome). Contents: Top · 0–9 A B C D E F G H I J K L M N O P …   Wikipedia

  • baragnosis — Loss of ability to appreciate the weight of objects held in the hand, or to differentiate objects of different weights. When the primary senses are intact, caused by a lesion of the contralateral parietal lobe. [G. baros, weight + a priv., +… …   Medical dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”