Abbot (Mondkrater)
Eigenschaften
Breite 5,6° N
Länge 54,8° O
Durchmesser 10 km
Tiefe unbekannt
Selenografische Länge 306° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Charles Greeley Abbot

Abbot ist ein kleiner Mondkrater im zerklüfteten Gelände zwischen dem Mare Fecunditatis im Süden und dem Mare Crisium im Norden.

Der Krater wurde früher Apollonius K genannt, bevor er 1973 von der IAU seinen heutigen Namen erhielt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbot — ist: ein Mondkrater; siehe Abbot (Mondkrater) ein britisches Militärfahrzeug; siehe FV433 Abbot SPG ein Familienname; siehe Abbot (Familienname) ein ehemaliges britisches Formel 3 Team, siehe Abbot (Rennwagen) Abbot ist der Name folgender Orte:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/A — Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Astronomen — Astronomen mit Artikeln auf Wikipedia: A Cleveland Abbe (USA, 1838–1916) Charles Greeley Abbot (USA, 1872–1973) bestimmte erstmals die Solarkonstante Antonio Abetti (Italien, 1846–1928) Giorgio Abetti (Italien, 1882–1982) leitete zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Astronomen — Astronomen mit Artikeln auf Wikipedia: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Clev …   Deutsch Wikipedia

  • Newton (Toponym) — Newton ist ein häufiger englischsprachiger Örtlichkeitsname (Toponym). Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft 2 Varianten 3 Großbritannien 3.1 England …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”