Abdruckspur

Eine Abdruckspur ist in der Kriminalistik oder der Unfallforensik eine Spur, bei der ein Gegenstand oder Mensch den Spurenträger durch direkten Kontakt verändert hat. Oft besteht die Veränderung in Zurückbleiben von Rückständen, zum Beispiel Schweiß und Talg beim Fingerabdruck oder Gummi bei einer Reifenspur.

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schuhspur — Ein Special Agent der United States Army Criminal Investigation Command bei der Spuren und Beweissicherung Eine Spur im kriminalistischen Sinne sind Gegenstände oder Hinweise, die ein Indiz oder Beweis für einer Tat, Täterschaft und/oder …   Deutsch Wikipedia

  • Spurenträger — Ein Special Agent der United States Army Criminal Investigation Command bei der Spuren und Beweissicherung Eine Spur im kriminalistischen Sinne sind Gegenstände oder Hinweise, die ein Indiz oder Beweis für einer Tat, Täterschaft und/oder …   Deutsch Wikipedia

  • Spur (Kriminalistik) — Ein Special Agent der United States Army Criminal Investigation Command bei der Spuren und Beweissicherung Eine Spur im kriminalistischen Sinne sind Gegenstände oder Hinweise, die ein Indiz oder Beweis für einer Tat, Täterschaft und/oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Daktyloskopie — Dak|ty|lo|sko|pie auch: Dak|ty|los|ko|pie 〈f. 19; unz.〉 = Fingerabdruckverfahren [<grch. daktylos „Finger“ + skopein „schauen“] * * * Daktyloskopie   die, /... pi |en, Fingerabdruckverfahren, Auswertung der Merkmale des Hautleistenreliefs… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”