Anthroporraistes

Anthroporraistes (altgriechisch Ἀνθρωπορραίστης, „Menschenzerschmetterer“) ist eine Epiklese des griechischen Gottes Dionysos, mit der er auf Tenedos verehrt wurde.

Vom Kult des Dionysos Anthroporrhaistes ist bekannt, dass ihm zu Ehren eine trächtige Kuh geweiht wurde. Nach der Kalbung wurde sie wie eine Wöchnerin versorgt, wohingegen das neugeborene Kalb erst mit Kothurnen bekleidet und dann geschlachtet wurde. Der Schlächter wurde daraufhin mit Steinwürfen bis an die Küste der Insel getrieben.[1]

Literatur

Nachweise

  1. Claudius Aelianus Varia historia 12, 34.

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”