Bardong

Bardong ist der Familienname folgender Personen:

  • Kurt Bardong (1908–1945), deutscher Klassischer Philologe und Medizinhistoriker
  • Otto Bardong (1935–2003), deutscher Philologe und Politiker (CSU)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Otto Bardong — (* 2. Oktober 1935 in Herrnsheim; † 10. Dezember 2003 in Worms) war ein deutscher Philologe und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ehrenbürger von Worms — Die Stadt Worms hat folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht oder ihren Ehrenring verliehen. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist im Paragraph 23 der Gemeindeordnung des Landes Rheinland Pfalz gesetzlich geregelt.[1] Der Ehrenring der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Rheinland-Pfälzischen Landtages (10. Wahlperiode) — Der Rheinland Pfälzische Landtag bestand in der 10. Wahlperiode von 1983 bis 1987 aus 100 Mitgliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 2 Präsidium 3 Abgeordnete 4 Literatur // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Rheinland-Pfalz (10. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des Rheinland Pfälzischen Landtages (10. Wahlperiode) Der Rheinland Pfälzische Landtag bestand in der 10. Wahlperiode von 1983 bis 1987 aus 100 Mitgliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 2 Präsidium 3 Abgeordnete …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des députés européens de la deuxième législature — Les deuxièmes élections européennes au suffrage universel direct ont lieu en juin 1984. Les citoyens élisent 434 députés européens dans dix pays pour un mandat de cinq ans. En 1986, l Espagne et le Portugal rejoignent les Communautés européennes …   Wikipédia en Français

  • Liste des députés européens du Groupe du Parti populaire européen (Groupe démocrate-chrétien) 1984-1989 — Article principal : Liste des députés européens de la deuxième législature. Le Groupe du Parti populaire européen (Groupe démocrate chrétien) réunit lors de la deuxième législature du Parlement européen (1984 1989) 115 députés, ce qui en… …   Wikipédia en Français

  • Hellenistic biological sciences — R.J.Kankinson The five centuries that separate Aristotle’s death in 322 BC from Galen’s ascendancy in Rome in the latter part of the second century AD were fertile ones for the biological sciences, in particular medicine. Nor is the period solely …   History of philosophy

  • List of members of the European Parliament 1994–1999 — This is a list from 19 July, 1999. NOTOC A*Gordon Adam *Magda Aelvoet *Maria Aglietta *Nuala Ahern *Sylviane Ainardi *Alexandros Alavanos *Blaise Aldo *Amedeo Amadeo *Georgios Anastassopoulos *Jan Andersson *Anne André Léonard *Niall Andrews… …   Wikipedia

  • Members of the European Parliament 1984–1989 — Members of the European Parliament 1952–1958 (List) 1958–1979 (List) 1979–1984 (List, Election) 1984–1989 (List, Election) …   Wikipedia

  • Böbel — Udo Böbel Udo Böbel im Juli 2008 Spielerinformationen Geburtstag 20. Februar 1952 Geburtsort , Deutschland Staatsbürgerschaft …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”