Braunsroda (An der Poststraße)

Braunsroda ist ein Ortsteil der Gemeinde An der Poststraße im sachsen-anhaltischen Burgenlandkreis. Dort leben 209 Menschen.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes erfolgte 1540. Der Umbau der Kirche St. Margareten fand 1759 statt. Dessen Kanzelaltar und Sandsteintaufe stammt aus den Jahren 1785 bzw. 1580. 1757 wohnte Friedrich II. nach einer siegreichen Schlacht im Pfarrhaus. Im Zweiten Weltkrieg wurden das Kirchendach sowie neun Gehöfte zerstört.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • An der Poststraße — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in An der Poststraße — In der Liste der Kulturdenkmale in An der Poststraße sind alle Kulturdenkmale der Gemeinde An der Poststraße (Burgenlandkreis) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist das Denkmalverzeichnis des Landes Sachsen Anhalt, das auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Verbandsgemeinde An der Finne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Braunsroda — ist der Name der Ortsteile: Braunsroda (An der Poststraße) Braunsroda (Heldrungen) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Herrengosserstedt — Gemeinde An der Poststraße Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wischroda — Gemeinde An der Poststraße Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”