Abraham Kuyper
Abraham Kuyper

Abraham Kuyper (* 29. Oktober 1837 in Maassluis; † 8. November 1920 in Den Haag) war ein niederländischer Theologe, Politiker, Staatsmann und Journalist.

Leben

Abraham Kuyper war Sohn eines Pastors. Er studierte Theologie in Leiden, wo er auch den Doktorgrad erreichte. Von 1863 bis 1867 war er Pastor in der Gemeinde Beesd.

1871 gründete Kuyper die kirchliche Wochenzeitung De Heraut, ein Jahr später die Tageszeitung De Standaard. Kuyper war Gründer der ersten politischen Partei in den Niederlanden, der ARP, deren Vorsitzender er von 1879 bis zu seinem Tode 1920 war. Er stiftete die Freie Universität Amsterdam, an der er auch als Professor für Theologie lehrte und war beteiligt an der Bildung des reformierten Kirchenverbands Gereformeerde Kerken in Nederland. Kuyper war von 1901 bis 1905 Ministerpräsident der Niederlande.

1908 wurde ihm der Ehrentitel eines Staatsministers verliehen.

Kuyper war Leiter und Wortführer einer protestantischen Strömung, die in den 1880er Jahren entstand und daran glaubte, dass Gott dauernd in die Welt eingreift. Man ging davon aus, dass dieses Eingreifen Gottes in täglichen Ereignissen sichtbar würde.

Seine Unterstützer kamen vor allem aus einem Volksteil, der als die kleine luyden (einfache Menschen) bezeichnet wurde. Für sie war ein geschätzter politischer Führer. Seine Widersacher waren anfangs vor allem die Liberalen, später die Sozialisten. Der Kommunismus stand dem christlichen Glauben eher abgeneigt gegenüber, da die marxistische Lehre jeglichem transzendenten Glauben die Existenzberechtigung absprach und durch den Staat zu ersetzen suchte. Die antisozialistische Ausrichtung Kuypers wird u.a. daran deutlich, dass er seiner neugegründeten Partei den Namen "antirevolutionär" gab. Hier liegt der Ursprung einer gesellschaftlichen Entwicklung in den Benelux-Staaten, die als Versäulung (verzuiling) bezeichnet wird. Die strenggläubigen Calvinisten kamen davon ab, der gesamten Gesellschaft prägen zu wollen und versuchten nun, eine autonome gesellschaftliche Struktur innerhalb ihres Milieus zu etablieren (Medien, Bildungswesen etc.); Katholiken, Liberale und Sozialisten taten später ähnliches.

Werke von ihm sind z. B. : Encyclopaedia Theologiae, 3 Bände, 1894; E voto Dordraceno, 3 Bände, 1900 und „Reformation wider Revolution“ (deutsch 1904). Kuyper wird oft als einer der geistigen Väter der europäischen Christdemokratie angesehen.

Weblinks

 Commons: Abraham Kuyper – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham Kuyper — Infobox Prime Minister name =Abraham Kuyper caption = Portrait of Abraham Kuyper by Jan Veth order =Prime Minister of the Netherlands term start = 1 August 1901 term end = 17 August 1905 deputy = predecessor = Nicolaas Pierson successor = Theo de …   Wikipedia

  • Abraham Kuyper — Pour les articles homonymes, voir Kuiper. Abraham Kuyper Mandats …   Wikipédia en Français

  • Kuyper — Abraham Kuyper Abraham Kuyper (* 29. Oktober 1837 in Maassluis; † 8. November 1920 in Den Haag) war ein niederländischer Theologe, Politiker, Staatsmann und Journalist. Abraham Kupyer war Sohn eines Pastors. Er studierte Theologie …   Deutsch Wikipedia

  • Abraham (Vorname) — Abraham ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstage 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Kuyper College — is a ministry focused Christian leadership college located in Grand Rapids Charter Township, just northeast of the city of Grand Rapids, Michigan. In 2006 there were about 275 students enrolled. Dr. Nicholas V. Kroeze is President of the college …   Wikipedia

  • Abraham (Name) — Abraham ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstage 3 Varianten 4 Be …   Deutsch Wikipedia

  • Kuyper — Kuiper  Cette page d’homonymie répertorie les différentes personnes partageant un même patronyme. Kuiper, Kuijper ou Kuyper (avec ou sans article) est un nom de famille répandu aux Pays Bas et en Belgique. Étymologiquement, ce nom de famille …   Wikipédia en Français

  • Kuyper, Abraham — (1837–1920)    Theologian, Denomination Founder and Politician.    Kuyper was educated at the University of Leyden in the Netherlands and became a minister in the Dutch Reformed Church. A committed Calvinist and opponent of all forms of… …   Who’s Who in Christianity

  • Abraham — V. «seno de Abraham». * * * Abraham. □ V. seno de Abraham. * * * Abraham (en hebreo, אַבְרָהָם, en árabe, ابراهيم, Ibrāhīm), es uno de los patriarcas del pueblo de Israel; según la Biblia, debió de nacer en Ur de los caldeos, en la desembocadura… …   Enciclopedia Universal

  • Kuyper —   [ kœjpər], Abraham, niederländischer reformierter Theologe und Politiker, * Maassluis 29. 10. 1837, ✝ Den Haag 8. 11. 1920; seit 1863 Pfarrer, seit 1872 Herausgeber der Tageszeitung »De Standaard«; 1874 77, erneut ab 1894 Abgeordneter der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”