Absenz

Absenz (lateinisch) bedeutet:

  • kirchenrechtlich:
    • die längere schuldhafte Abwesenheit eines Geistlichen von Amt und Pfründe, siehe Residenzpflicht (Kirchenrecht)
    • die Abwesenheit eines Kanonikers vom Chordienst


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Absenz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absenz — (lat.), Abwesenheit (s. d.), Versäumnis. Absenzgelder haben die Domherren zu entrichten, wenn sie während ihrer Residenzzeit einzelne Tage abwesend sind …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Absenz — (absentia) Abwesenheit. In Irland heißen die großen Grundbesitzer Absenters, welche ihre Renten im Auslande verzehren und sich nie oder selten auf ihren Gütern aufhalten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Absenz — die Absenz (Oberstufe) körperliche Abwesenheit (A, CH) Beispiel: Der Mutter rief die Klassenlehrerin an und entschuldigte die Absenz ihres Sohnes …   Extremes Deutsch

  • Absenz — Geistesabwesenheit; Mangel; Defizit; Abwesenheit; Fehlen * * * Ab|sẹnz 〈f. 20〉 1. 〈veraltet〉 Abwesenheit, Fehlen 2. 〈schweiz.〉 = Absence [<lat. absentia „Abwesenheit“] * * * Ab|sẹnz, die; , en [lat. ab …   Universal-Lexikon

  • Absenz — Ab·sẹnz die; , en; 1 geschr; das Fehlen einer Person an einem Ort ≈ Abwesenheit ↔ Anwesenheit 2 südd (A) (CH) das Fehlen eines Schülers in der Schule || K : Absenzenheft, Absenzenliste …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Absenz — Ab|sẹnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en; veraltet〉 1. Abwesenheit 2. 〈schweiz.〉 = Absence [Etym.: <lat. absentia »Abwesenheit«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Absenz — Ab|senz die; , en <aus gleichbed. lat. absentia>: 1. a) das Fehlen; b) Abwesenheit, Fortbleiben. 2. svw. ↑Absence …   Das große Fremdwörterbuch

  • Absenz — Ab|sẹnz, die; , en (österreichisch, schweizerisch, sonst veraltend für Abwesenheit, Fehlen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geistesabwesenheit — Absenz (fachsprachlich) * * * Geis|tes|ab|we|sen|heit 〈f. 20; unz.〉 tiefe Nachdenklichkeit * * * Geis|tes|ab|we|sen|heit, die [LÜ von frz. absence d esprit]: geistesabwesender Zustand. * * * Geistesabwesenheit,   Absence. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Absence — Ab|sence 〈[ absã:s] f. 19; Med.〉 geistige Abwesenheit, kurze Bewusstseinstrübung; Sy 〈schweiz.〉 Absenz (2) [frz., „Abwesenheit“ <lat. absentia] * * * Ab|sence [a psã:s ], die; , n […sn̩] [frz. absence < lat. absentia, ↑ Absenz] (Med.): (bes …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”