Absynth
Absynth
Entwickler Native Instruments
Aktuelle Version 5.0.1
(2009)
Betriebssystem Mac OS X, MS Windows
Kategorie Musiksoftware
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig ja
www.native-instruments.com

Absynth ist ein Software-Synthesizer der Berliner Firma Native Instruments. Sein Konzept basiert auf einer originären, digitalen Klangerzeugung und unterscheidet sich somit von solchen Software-Synthesizern, die klassische analoge Synthesizer in ihrer Funktionsweise und Klangästhetik emulieren. Entsprechend werden die Parameter der Klangerzeugung zusätzlich über grafische Editoren und nicht nur - wie sonst bei Emulationen üblich - über ein Feld virtueller Regler manipuliert. Bei der Klangsynthese werden klassische Verfahren (wie z. B. die subtraktive Synthese) mit modernen Verfahren (z. B. Frequenzmodulation, Granularsynthese und Sampling) kombiniert, um komplexe Klangfarben zu erzeugen (vgl. auch Computermusik).

Absynth kann als Stand-alone-Anwendung von MIDI-Instrumenten (wie z. B. Keyboards) aus oder als Plug-in von DAW-Anwendungen wie Sonar (Software), Logic oder Cubase aus angesteuert werden.

Konzeption und technische Merkmale

Halbmodularität

Das Grundkonzept von Absynth beruht auf einem dreikanaligen Aufbau der Klangerzeugung. Jeder dieser drei Kanäle verfügt wiederum über drei Module (vgl. auch Modularer Synthesizer):

Die Parameter von Klangerzeugung, Filtern und Modulation lassen sich bei Absynth über Wellenformen, Hüllkurven, LFOs sowie über MIDI-Controller steuern. Wellenformen und Hüllkurven können vom Anwender selbst editiert werden. Die drei Kanäle werden über individuelle Lautstärke- und Panorama-Einstellungen in einem Master-Kanal zusammengemischt.

Grafische Oberfläche

Gegenüber konventionellen Hardware-Synthesizern, bei denen die jeweils vom Spieler vorgenommenen Einstellungen der Klangparameter oft nur über Kontrollleuchten oder kleine Displays angezeigt werden können, bieten Software-Synthesizer die Möglichkeit, eine Vielzahl solcher Einstellungen über eine grafische Oberfläche auf dem PC-Monitor zu visualisieren. Absynth nutzt diesen Vorteil auf folgende Weisen:

  • Patch-Fenster: Auf einem grafischen Patch-Feld können die Kanäle sowie die einzelnen Module ein- und abgeschaltet werden.
  • Wellenform-Editor: Alle Wellenformen, die von Oszillatoren, Modulatoren oder LFOs generiert werden sollen, können vom Anwender in einem grafischen Editor entworfen und transformiert oder auch über das Frequenzspektrum manipuliert werden.
  • Hüllkurven-Editor: Hüllkurven können in einem 68-stufigen Editor angelegt und mithilfe grafischer Tools transformiert werden.

Geschichte

Absynth wurde ursprünglich von Brian Clevinger für die Mac-Os-Plattform entwickelt und ab Oktober 2000 von der Pariser Firma Rhizomatic Software als Internet-Download vertrieben. Diese erste Version verfügt bereits über die wesentlichen Merkmale, die bis heute das Design von Absynth kennzeichnen (halbmodulares Design, verschiedene Klangesynthese-Modi, grafisches Patch-Feld, Wellenform-Editor, Hüllkurven-Editor, 64-stimmige Polyphonie, MIDI-Steuerung)[1]. Clevinger schloss sich im Jahr 2001 mit Native Instruments zusammen und ist bis heute Chefentwickler der Software.

Weblinks

Tests und Rezensionen

Einzelnachweise

  1. Feature: N.I. Absynth @. Sonicstate.com (16. Oktober 2000). Abgerufen am 4. Juli 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absynth — (the name is a wordplay on absinthe and synth) is a commercial, proprietary software synthesizer, currently in its 4th generation, available on the Microsoft Windows and Mac OS platforms. Developed by Native Instruments GmbH, it combines a range… …   Wikipedia

  • Absynth — Тип синтезатор, аудиоредактор Разработчик Native Instruments Операционная система Mac OS X, Microsoft Windows Последняя версия 5.0 (2009) Absynth  семимодульный синтезатор от компании Native Instruments …   Википедия

  • Absynth — es un sintetizador virtual, comercial y propietario, que actualmente se encuentra en su quinta generación. Está disponible para Microsoft Windows y Mac OS. Desarrollado por Native Instruments, combina una serie de técnicas de síntesis… …   Wikipedia Español

  • Absynth — Absynth, Schnaps, s. Absinth …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Absynth — s. Wermuth …   Herders Conversations-Lexikon

  • Absynth 4 — …   Википедия

  • Grooves — Infobox Magazine title = Grooves image size = image caption = Grooves logo (2005 current) editor = Sean Portnoy editor title = Editor staff writer = frequency = Quarterly circulation = 10,000 category = Electronic music company = publisher = Sean …   Wikipedia

  • Sturm Café — Infobox musical artist Name = Sturm Café Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Alias = Origin = flagicon|Sweden Gävle, Sweden Genre = Oldschool EBM Years active = 2001 Present Label = Progress Productions Associated acts =… …   Wikipedia

  • Richard Devine — Infobox musical artist Name = Richard Devine Img capt = Img size = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Alias = Born = Died = Origin = Atlanta, Georgia, United States Instrument = Synthesizer Laptop Softsynth Computer Genre =… …   Wikipedia

  • Native Instruments — Type Privately Held Corporation Industry Computer software and hardware for music production/performance Founded Berlin (1996) Headquarters Berlin, Germany and Los Angeles, California …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”