Türker İnanoğlu Maslak

Das Türker İnanoğlu Maslak (TIM) ist ein Show Center im Istanbuler Stadtteil Maslak westlich des Bosporus. Hier finden kulturelle Großveranstaltungen statt, die in der ganzen Türkei Beachtung finden. Dies sind internationale Konferenzen, Filmpremieren, Konzerte, Revuen, Unternehmenspräsentationen, Ausstellungen und vieles mehr. Das Center ist täglich geöffnet. Jährlich kommen etwa 450.000 Besucher allein zu den eigenen Veranstaltungen des Hauses.[1]

Die Veranstaltungshalle wurde im November 2005 eröffnet und wird von der MEGA Company betrieben. Der „Große Saal“ bietet 1810 Sitzplätze, der kleine „Theatersaal“ hat eine Kapazität von 380 Sitzplätzen. Außerdem beherbergt das Haus fünf Kinosäle und fünf weitere Versammlungsräume für kleinere Zusammenkünfte. Sämtliche Räume sind mit der aktuellen Technik ausgestattet und großzügig gestaltet. So hat der Große Saal beispielsweise eine 250 Quadratmeter große Drehbühne und für Konferenzen acht Simultan-Übersetzungskabinen sowie die Ausstattung für zwölf unabhängige Fernseh-Teams.

Namensgeber und Gründer ist Türker İnanoğlu (* 1936), ein türkischer Filmproduzent und Drehbuchautor, seit 1994 Präsident des Pay-TV-Senders ATV, der vor kurzem den Kabelkanal Süper Channel ans Netz brachte. 1997 gründete er die Türker İnanoğlu Cinema Foundation, die die Rechte, die aus seinen nahezu 100 Filmen resultieren, wohltätigen Zwecken zukommen lässt. Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Unternehmen, die von ihm gegründet wurden:

  • Erler-Film
  • Ulusay Video Company
  • Ulusal Communication Radio Television
  • Süper Channel
  • Kent – Atlas – Bogazici Cinema Complexes
  • Turvak – Turker Inanoglu Foundation
  • Turvak – Applied Cinema and Television Private Education Center
  • MEGA Musical
  • weitere Theater- und Filmcenter-Unternehmen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.timshowcenter.com/en/index.php?page=abouttim Informationen zu TIM (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Istanbul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • TIM — steht als Abkürzung für: Telecom Italia Mobile, italienischer Mobilfunkanbieter Staatliches Textil und Industriemuseum in Augsburg TIM Brasil, brasilianischer Mobilfunkanbieter The Incredible Machine, ein Computerspiel von Sierra Entertainment… …   Deutsch Wikipedia

  • Ebru Şam — (* 1990 in Solingen) ist die Miss Turkey des Jahres 2009. Leben Ebru Şam, deren Eltern in der Türkei geboren wurden[1] und 1974 nach Deutschland kamen, ist gebürtige Deutsche[2] und wuchs in Deutschland auf. Einen türkischen Pass hat sie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”