Dainius Kairelis

Dainius Kairelis (* 25. September 1979 in Utena) ist ein litauischer Radrennfahrer.

Dainius Kairelis gewann 2003 die Gesamtwertung des Baby Giro, der U23-Austragung des Giro d’Italia. Von 2005 bis 2007 fuhr er für das polnische Continental Team Amore & Vita. Seit 2008 fährt er für das irische Professional Continental TeamCeramica Flaminia-Bossini Docce. Beim Uniqa Classic wurde er einmal Etappenzweiter und bei der Herald Sun Tour gewann er die zweite Etappe. 2006 konnte er das Straßenrennen bei der litauischen Meisterschaft für sich entscheiden. Später wurde er Fünfter beim GP Industria e Commercio Artigianato Carnaghese und Vierter bei der Trofeo Melinda. Wegen dieser guten Leistungen konnte er an der Straßen-Radweltmeisterschaft in Salzburg teilnehmen.

Erfolge

2003
2005
2006
  • Litauischer Straßenmeister
2007

Teams

  • 2005 Amore & Vita-Beretta-Polska
  • 2006 Amore & Vita-McDonald’s
  • 2007 Amore & Vita-McDonald’s
  • 2008 Ceramica Flaminia

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dainius Kairelis — Personal information Full name Dainius Kairelis Born September 25, 1979 (1979 09 25) (age 32) Utena, Lithuanian SSR Team information Current team Amore &a …   Wikipedia

  • Dainius Kairelis — Dainius Kairelis …   Wikipédia en Français

  • Kairelis — Dainius Kairelis (* 25. September 1979 in Utena) ist ein litauischer Radrennfahrer. Dainius Kairelis gewann 2003 die Gesamtwertung des Baby Giro, der U23 Austragung des Giro d Italia. Seit 2005 fährt er für das polnische Continental Team Amore… …   Deutsch Wikipedia

  • Dainius — ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet vom Wort daina (Lied). Personen Dainius Kreivys (* 1970), Manager, ehemaliger Politiker, Wirtschaftsminister Dainius Kairelis (* 1979), Radrennfahrer Dainius Zubrus (* 1978), Eishockey spieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats De Lituanie De Cyclisme — Le Championnat de Lituanie de cyclisme sur route a été créé après la séparation des pays baltes de l Union soviétique. Podiums de la course en ligne Année Champion en ligne 2 …   Wikipédia en Français

  • Championnats de Lituanie de cyclisme — Le Championnat de Lituanie de cyclisme sur route a été créé après la séparation des pays baltes de l Union soviétique. Podiums de la course en ligne Année Champion en ligne 2 …   Wikipédia en Français

  • Championnats de lituanie de cyclisme — Le Championnat de Lituanie de cyclisme sur route a été créé après la séparation des pays baltes de l Union soviétique. Podiums de la course en ligne Année Champion en ligne 2 …   Wikipédia en Français

  • Championnats de Lituanie de cyclisme sur route — Les championnats de Lituanie de cyclisme sur route ont été créés après la séparation des pays baltes de l Union soviétique. Sommaire 1 Podiums des championnats masculins 1.1 Course en ligne …   Wikipédia en Français

  • Amore & Vita — Amore Vita McDonald’s ist ein US amerikanisches Radsportteam. Die Mannschaft Amore Vita wurde 1990 gegründet und fuhr mit einer italienischen Lizenz bis zum Jahr 2000. Von 2001 bis 2008 besaß das Team eine polnische Lizenz, seit 2005 sind sie ein …   Deutsch Wikipedia

  • Amore & Vita-Beretta — Amore Vita McDonald’s ist ein US amerikanisches Radsportteam. Die Mannschaft Amore Vita wurde 1990 gegründet und fuhr mit einer italienischen Lizenz bis zum Jahr 2000. Von 2001 bis 2008 besaß das Team eine polnische Lizenz, seit 2005 sind sie ein …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”