Continental Team

UCI Continental Teams (dt.: Kontinentale Mannschaften) sind internationale Radsportteams, die an den Straßenrennen der UCI Continental Circuits (UCI Africa Tour, UCI America Tour, UCI Asia Tour, UCI Europe Tour, UCI Oceania Tour) – den kontinentalen Rennserien unterhalb der UCI World Tour – teilnehmen. Die UCI Continental Teams bilden nach den UCI ProTeams und den UCI Professional Continental Teams die dritte Kategorie von durch den Weltradsportverband UCI registrierten Straßenradmannschaften.

Inhaltsverzeichnis

Identität und Name

Ein UCI Continental Team besteht aus dem Repräsentanten des Teams, den Sponsoren (darunter bis zu zwei Hauptpartnern), den Radrennfahrern und den anderen Beschäftigen des Teams (Manager, Trainer, Teamarzt, Soigneur, Mechaniker etc.). Bis zu zwei Sponsoren haben den Status als Hauptpartner.

Der Name eines UCI Continental Teams ist der Name oder die Marke eines oder beider Hauptpartner. Der Teamname ändert sich also bei einem Wechsel der Sponsoren und kann auch ganz oder zum Teil zum Namen eines anderen Teams werden.

Fahrer

Die Fahrer der UCI Continental Teams sind wie die Fahrer der beiden nächsthöheren Teamkategorien an die Teams vertraglich gebunden, aber nicht notwendigerweise Berufssportler, da es insbesondere kein durch die UCI festgelegtes Mindesteinkommen gibt.[1] Eine vertragliche Vergütung - auch auf professionellen Niveau - darf aber vereinbart werden. Deswegen ist es verfehlt von den Fahrern eines Continental Teams pauschal als Amateuren zu sprechen.

Die Mindestanzahl von Fahrern je UCI Continental Team beträgt 8, die Höchstanzahl 16. Dazu kann das Team bis zu 4 weitere Spezialisten aus anderen Radsport-Ausdauerdisziplinen, also den Ausdauerwettbewerben des Bahnradsports, dem MTB-Cross-Country und dem Radcross verpflichten. Diese Spezialisten müssen in der letzten Saison unter den besten 150 der jeweiligen UCI-Weltrangliste platziert gewesen sein.

Mindestens die Hälfte der Fahrer eines UCI Continental Teams müssen unter 28 Jahren sein.

Darüber hinaus kann ein UCI Continental Team ab dem 1. August eines jeden Jahres bis zu drei Fahrer als Stagiaires vertraglich verpflichten.

Lizenzierung und Nationalität

Ein UCI Continental Team hat die Nationalität der Mehrheit seiner Fahrer und ist über den entsprechenden nationalen Radsportverband zu lizenzieren. Jeder nationale Verband darf maximal 15 UCI Continental Teams lizenzieren, überwacht die UCI-Mindestanforderungen (insbesondere Fahrerverträge und Bankgarantie) und darf weitere Anforderungen zur Voraussetzung der Lizenzierung machen.[1] Am Ende dieses Prozesses erfolgt die Registrierung durch die UCI.

Bedeutung

Die Teamkategorie UCI Continental Team dient primär der Förderung des Nachwuchses und des Radsports außerhalb der Kernländer des Straßenradsports. Zwar bestreiten UCI Continental Teams zum Teil zusammen mit UCI ProTeams und UCI Professional Continental Teams Rennen auf niedrigeren Ebenen, doch sind sie nicht zur Teilnahme an Rennen der UCI World Tour berechtigt. Als Folge hiervon ist die internationale Wahrnehmung dieser Teams eher beschränkt.

Weblinks

Anmerkungen

  1. a b Der der italienische Radsportverband FCI verlangt u.a. ein jährliches Mindesteinkommen in Höhe von 23.000 € für Neoprofis und 27.500 € für andere Fahrer als Voraussetzung der Lizenzierung, vgl. FCI-Reglement für Continental Teams dort 3.3. (italienisch), abgerufen am 21. Juni 2011

Liste von Continental Teams

Durch die UCI wurden für das Jahr 2011 bis zum 10. März 2011 220 Teams als UCI Continental Teams registriert. Die nachfolgende Liste soll einen möglichst aktuellen Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit bieten.

Kürzel Team Land Bekannte Fahrer
GSP Groupement Sportif Petrolier Algerie AlgerienAlgerien Azedine Lagab
VAA Ville d'Alger-Aïn Bénian AlgerienAlgerien
DPC Drapac Porsche AustralienAustralien Lachlan Norris
GEN Genesys Wealth Advisers AustralienAustralien Nathan Earle
BFL Team Budget Forklifts AustralienAustralien
JAI Team Jayco-AIS AustralienAustralien Luke Durbridge, Michael Hepburn
VAU V Australia AustralienAustralien Peter McDonald
KTM ARBÖ Gebrüder Weiss-Oberndorfer OsterreichÖsterreich Josef Kugler
RAD RC ARBÖ Gourmetfein Wels OsterreichÖsterreich Andreas Graf, Werner Riebenbauer, Martin Riška
VBG Team Vorarlberg OsterreichÖsterreich Raivis Belohvošciks, Ermanno Capelli, René Weissinger
TYR Tyrol Team OsterreichÖsterreich Harald Totschnig
URT Union Raiffeisen Radteam Tirol OsterreichÖsterreich Harald Starzengruber
WSA WSA-Viperbike Kärnten OsterreichÖsterreich Stefan Rucker
SKT An Post-Sean Kelly BelgienBelgien Niko Eeckhout, Andrew Fenn, Pieter Ghyllebert
BKP BKCP-Powerplus BelgienBelgien Niels Albert, Enrico Franzoi, Radomír Šimunek, Dieter Vanthourenhout, Philipp Walsleben
CMD Colba-Mercury BelgienBelgien Hamish Robert Haynes, Philip Schulz
QCT Donckers Koffie-Jelly Belly BelgienBelgien Huub Duyn, Kevin Hulsmans, Ingmar De Poortere, Steve Schets, Tom Stubbe, Ricardo van der Velde
JVB Jong Vlaanderen-Bauknecht BelgienBelgien Steven De Neef
PCW Lotto-Bodysol Pôle Continental Wallon BelgienBelgien
SUN Sunweb-Revor BelgienBelgien Jim Aernouts, Kevin Pauwels, Klaas Vantornout
FID Telenet-Fidea BelgienBelgien Petr Dlask, Robert Gavenda, Tom Meeusen, Rob Peeters, Bart Wellens
WBC Wallonie Bruxelles-Crédit Agricole BelgienBelgien
DAT Clube Dataro de Ciclismo-Foz do Iguaçu BrasilienBrasilien
FUN Funvic-Pindamonhangaba BrasilienBrasilien Héctor Aguilar, Matías Médici, Nilceu dos Santos
China 361° Cycling Team China VolksrepublikChina
JLC China Jilun Cycling Team China VolksrepublikChina
HEN Hengxiang Cycling Team China VolksrepublikChina
HBR Holy Brother Cycling Team China VolksrepublikChina
MPC Marco Polo Cycling Team China VolksrepublikChina
MSS MAX Success Sports China VolksrepublikChina Gang Xu
TYD Qinghai Tianyoude Cycling Team China VolksrepublikChina
EPM EPM-UNE KolumbienKolumbien Giovanny Báez, Iván Parra, Walter Pedraza
GOB Gobernación de Antioquia-Indeportes Antioquia KolumbienKolumbien José Enrique Gutiérrez, Óscar Sevilla
MOT Movistar Continental Team KolumbienKolumbien Freddy González
LOB Loborika Favorit Team KroatienKroatien Tomislav Danculovic, Massimo Demarin, Matija Kvasina, Hrvoje Miholjevic, Radoslav Rogina
MKT Meridiana Kamen Team KroatienKroatien Juan Pablo Wilches
ASP AC Sparta Praha TschechienTschechien Roman Broniš
ADP ASC Dukla Praha TschechienTschechien Martin Bláha, Jirí Hochmann, Alois Kankovský
PSK PSK Whirlpool-Author TschechienTschechien
TST Christina Watches-Onfone DanemarkDänemark Angelo Furlan, René Jørgensen, Michael Rasmussen
GLU Glud & Marstrand-LRØ DanemarkDänemark Michael Berling, Lasse Bøchman, Troels Vinther
VPC Team Concordia Forsikring-Himmerland DanemarkDänemark Rasmus Guldhammer, Sebastian Lander, Jens Erik Madsen
TEF Team Energi Fyn DanemarkDänemark
VMC Burgos 2016-Castilla y León SpanienSpanien
ORB Orbea Continental SpanienSpanien
AUB Big Mat-Auber 93 FrankreichFrankreich Nicolas Rousseau
RLM Roubaix Lille Métropole FrankreichFrankreich Matthieu Boulo, Denis Flahaut, Morgan Kneisky
EDR Endura Racing Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jack Bauer, Alexandre Blain, Iker Camaño, Robert Hayles, Rene Mandri, Evan Oliphant, Paul Voss
MPT Motorpoint Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Bibby, Malcolm Elliott
RCS Rapha Condor-Sharp Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ed Clancy, Dan Craven, Zakkari Dempster, Dean Downing, Kristian House, Andrew Tennant
SGS Sigma Sport-Specialized Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Russell Hampton, Matthew Stephens
RAL Team Raleigh Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dan Fleeman
LKT LKT Team Brandenburg DeutschlandDeutschland Nikias Arndt, Robert Bartko, Henning Bommel, Fabian Schaar, Stefan Schäfer
TSP Nutrixxion Sparkasse DeutschlandDeutschland Sebastian Forke, Sergej Fuchs, Grischa Janorschke, Erik Mohs, Dirk Müller, Steffen Radochla, Björn Schröder
TSS Seven Stones DeutschlandDeutschland Michael Hümbert
TRS Team Eddy Merckx-Indeland DeutschlandDeutschland David Kopp, Marcel Meisen, Manman van Ruitenbeek
THF Team Heizomat DeutschlandDeutschland Philipp Ries
NSP Team NSP DeutschlandDeutschland Markus Eichler, Thomas Fothen, Markus Fothen, René Obst, Tino Thömel, Björn Thurau
TET Thüringer Energie Team DeutschlandDeutschland Marcel Barth, Tassilo Fricke, Ralf Matzka, Jasha Sütterlin, Jakob Steigmiller
TTR TT Raiko Argon 18 DeutschlandDeutschland Mathias Belka, Abdelbasset Hannachi
TKT KTM-Murcia GriechenlandGriechenland Javier Benítez
SPT SP Tableware GriechenlandGriechenland Mark O’Brien, Christoph Springer, Ioannis Tamouridis
WOB Team WorldofBike.Gr GriechenlandGriechenland
CHA Champion System HongkongHongkong Jaan Kirsipuu
OHT Ora Hotels Carrera UngarnUngarn Rida Cador
IUA Azad University IranIran Abbas Saeidi Tanha, Amir Zargari
SUR Suren Cycling Team IranIran
TPT Tabriz Petrochemical Team IranIran Hossein Askari, Markus Eibegger, Tobias Erler, Ahad Kazemi, Ghader Mizbani, Boris Schpilewski, Mahdi Sohrabi
VAK Vali ASR Kerman IranIran Hossein Nateghi
DAN D'Angelo & Antenucci-Nippo ItalienItalien Luca Ascani, Fortunato Baliani, Giuseppe Muraglia, Maximiliano Richeze, Davide Torosantucci
MIE Miche-Guerciotti ItalienItalien Slawomir Kohut, Wolodymyr Sahorodnij, Stefan Schumacher, Constantino Zaballa
WIT WIT ItalienItalien
AIS Aisan Racing Team JapanJapan Kazuhiro Mori, Taiji Nishitani
BGT Bridgestone Anchor JapanJapan Miyataka Shimizu
MTR Matrix Powertag JapanJapan Yoshiyuki Abe, Mariusz Wiesiak
SMN Shimano Racing Team JapanJapan Shinri Suzuki
BLZ Utsunomiya Blitzen JapanJapan Akira Kakinuma
GGA Geumsan Ginseng Asia Korea SudSüdkorea Aurélien Passeron, Hyo Suk Gong
KSP KSPO Korea SudSüdkorea Hyun Wook Joo, Sung Baek Park
SCT Seoul Cycling Korea SudSüdkorea Ho Sung Cho, Seon Ho Park, Jung Hwan Youm
ALB Alpha Baltic-Unitymarathons.com LettlandLettland Erki Pütsep
LPM Vélo-Club La Pomme Marseille LettlandLettland Julien Antomarchi, Eduardo Gonzalo
CCD Team Differdange-Magic-SportFood.de LuxemburgLuxemburg Stefan Cohnen, Vytautas Kaupas, Jonas Ljungblad, Christian Poos
L2A LeTua Cycling Team MalaysiaMalaysia Félix Vidal Celis, Libardo Niño
TSG Terengganu Cycling Team MalaysiaMalaysia Shin’ichi Fukushima, Anuar Manam
RIJ Cyclingteam de Rijke NiederlandeNiederlande Christoph Pfingsten
CJP Cyclingteam Jo Piels NiederlandeNiederlande Marco Bos
RB3 Rabobank Continental Team NiederlandeNiederlande Rohan Dennis, Tom Dumoulin, Barry Markus
TJB Joker Merida NorwegenNorwegen Svein Erik Vold, Frederik Wilmann
PBC Plussbank Cervélo NorwegenNorwegen
KRA Ringeriks-Kraft NorwegenNorwegen
SPV Sparebanken Vest-Ridley NorwegenNorwegen Roy Hegreberg, Michael Stevenson
PBR PureBlack Racing NeuseelandNeuseeland Glen Chadwick, Tim Gudsell,
SUB Subway Cycling Team NeuseelandNeuseeland Hayden Godfrey, Westley Gough,
DHL Bank BGZ PolenPolen Krzysztof Jezowski, Radoslaw Romanik
LEG Legia-Felt PolenPolen Marek Cichosz
BSP Barbot-Efapel PortugalPortugal Santiago Pérez, Sérgio Ribeiro
LAR LA-Antarte PortugalPortugal Hugo Sabido
BOA Onda PortugalPortugal João Cabreira
PRT Tavira-Prio PortugalPortugal
TCT Tusnad Cycling Team RumänienRumänien Maik Robert Cioni, Carol Eduard Novak, Georgi Petrow Georgiew
MTM MTN Qhubeka SudafrikaSüdafrika Christoff van Heerden, Daryl Impey, Reinardt Janse van Rensburg, Adrien Niyonshuti
BNT Team Bonitas SudafrikaSüdafrika Malcolm Lange
TIK Itera-Katjuscha RusslandRussland Sergei Firsanow, Jewgeni Kowaljow, Timofei Krizki, Remmert Wielinga
ZAN Partizan Powermove SerbienSerbien Esad Hasanovic, Nebojša Jovanovic, Ivan Stevic
ADR Adria Mobil SlowenienSlowenien Kristjan Fajt, Marco Haller, Mitja Mahoric, Tomaž Nose
PER Perutnina Ptuj SlowenienSlowenien Gregor Gazvoda, Jure Golcer, Matej Mugerli, Robert Vrecer
RAR Radenska SlowenienSlowenien
SAK Sava SlowenienSlowenien Luka Mezgec
CYK Team Cykelcity SchwedenSchweden
ARH Atlas Personal SchweizSchweiz Péter Kusztor, Pirmin Lang
PYB Price your Bike SchweizSchweiz
DUK Dukla Trencín Merida SlowakeiSlowakei Matej Jurco, Maroš Kovác, Róbert Nagy, Ján Šipeky, Ján Valach
ACT Action Cycling Team Chinese TaipeiChinese Taipei Chun Kai Feng
FCT Fuji-Cyclingtime.com Chinese TaipeiChinese Taipei
GKT Giant Kenda Cycling Team Chinese TaipeiChinese Taipei Alex Coutts, David McCann, David O’Loughlin
KTS Konya Torku Seker Spor-Vivelo TurkeiTürkei Daniel Andonow Petrow, Wladimir Koew, Daniel Petrow
MNS Manisaspor Cycling Team TurkeiTürkei Tadej Valjavec, Jeremy Yates
AMO Amore & Vita UkraineUkraine Wolodymyr Bileka, Guillermo Bongiorno, Wladislaw Borissow, Andrei Kljujew, Sergei Kolesnikow, Philipp Mamos
ISD ISD-Lampre Continental UkraineUkraine Dmytro Hrabowskyj, Olexandr Martynenko, Witalij Popkow
KLS Kolss Cycling Team UkraineUkraine
BPC Bissell Cycling Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ben Jacques-Maynes, Jay Robert Thomson, Jeremy Vennell
CDT Chipotle Development Team Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Howes, Raymond Kreder, Daniel Summerhill
JSH Jamis-Sutter Home Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alejandro Borrajo, James Driscoll, Luis Romero
JBC Jelly Belly Cycling Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brad Huff, Jeremy Powers
KBS Kelly Benefit Strategies-OptumHealth Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jesse Anthony, Michael Creed, Michael Friedman, Daniel Holloway
KPC Kenda-5-Hour Energy Cycling Team Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ben Day
RCC RealCyclist.com Cycling Team Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francisco Mancebo
XRG Team Exergy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
TLS Trek Livestrong U23 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lawson Craddock
WPC Wonderful Pistachios Cycling Vereinigte StaatenVereinigte Staaten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Continental Team Differdange — Team information UCI code CCD Based  Luxembourg Founded 2006 ( …   Wikipedia

  • Continental Team Differdange — Die Mannschaft bei der Tour de Taiwan 2007 Das Continental Team Differdange ist ein luxemburgisches Radsportteam. Seit 2005 besitzt es den Status eines Continental Teams und nimmt damit hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Continental Team Milram — Das Continental Team Milram war ein deutsches Radsportteam. Die Mannschaft wurde 2006 gegründet als Farmteam der ProTour Mannschaft Team Milram. Sie ging aus dem Team RSH hervor und besaß den Status eines Continental Teams. Seinen Sitz hatte das… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Continental Team — Continental Teams sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams.… …   Deutsch Wikipedia

  • Movistar Continental Team — Team Movistar Continental Team information UCI code MOT Based …   Wikipedia

  • Professional Continental Team — Professional Continental Teams (dt.: Kontinentale Profi Mannschaften] sind professionelle Radsportteams, die an den Straßenrennen der UCI World Tour und vielen Rennen der UCI Continental Circuits, den kontinentalen Rennserien UCI Africa Tour, UCI …   Deutsch Wikipedia

  • Rabobank Continental Team — Teamdaten UCI Code RB3 Herkunftsland Niederlande   …   Deutsch Wikipedia

  • Movistar Continental Team — Teamdaten UCI Code MOT Herkunftsland Kolumbien  Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Katyusha Continental Team — Das Katyusha Continental Team (russisch Катюша/Katjuscha) ist ein russisches Radsportteam. Die Mannschaft wurde 2008 gegründet und nimmt als Continental Team an der UCI Continental Tour teil. Die meisten Rennen fahren sie in Europa und Asien.… …   Deutsch Wikipedia

  • Katjuscha Continental Team — Das Katjuscha Continental Team (russisch Катюша/Katjuscha) ist ein russisches Radsportteam. Die Mannschaft wurde 2008 gegründet und nimmt als Continental Team an der UCI Continental Tour teil. Die meisten Rennen fahren sie in Europa und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”